Improvisations-Workshop Musikakademie Bergkamen: „Musik aus dem Bauch“

Anzeige

Am Mittwoch, den 9. November starten der Schlagzeuger Martin Blume und der Gitarrist Buck Wolters an der Musikakademie Bergkamen einen Workshop zum Thema Improvisation.

„Jeder, der die Grundlagen eines Musikinstrumentes beherrscht, ist auch in der Lage, einen einfachen Einstieg in die musikalische Improvisation zu finden“, sagen die beiden Dozenten. „Mit diesem Workshop möchten wir dazu einladen, die Freiheit und Kreativität der Improvisation zu erfahren“.

Die Dozenten bringen Erfahrungen aus den Bereichen Jazz, Rock, Pop und frei improvisierter Musik mit und zeigen sich offen für die Interessen der Teilnehmer: „Es können sowohl das variierende Spiel mit Klängen, Tonfolgen und Geräuschen erprobt werden, als auch traditionelle und populäre Formen, wie z. B. der Blues behandelt werden“, erläutert Buck Wolters. „Notenkenntnisse können dabei hilfreich sein, sind aber nicht zwingend erforderlich.“

Die Teilnehmer werden gebeten, neben ihrem Musikinstrument auch etwas zum Schreiben mitzubringen, einen Noten- oder Notizblock sowie vor allen Dingen viel Freude am Ausprobieren und Experimentieren.

Der Workshop findet vom 9. bis 30. November 2016 vier mal mittwochs von 19.00 bis 20.00 Uhr im Schlagzeugraum (Keller) des städtischen Gymnasiums Bergkamen statt und kostet 70,00 €. Anmeldungen nimmt die Musikschule Bergkamen bis zum 31. Oktober 2016 telefonisch unter Nummer 02306/307730 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.