Kamen bewirbt sich um den Titel "Fair trade town"

Anzeige
Anlässlich der Kamener Winterwelt lädt die KIG jedes Jahr Kindergartenkinder zum Schmücken der Bäume auf dem Alten Markt ein. Foto: Jungvogel

Anlässlich der Kamener Winterwelt lädt die KIG jedes Jahr Kindergartenkinder zum Schmücken der Bäume auf dem Alten Markt ein. Und immer erhalten die Kinder eine kleine süße Belohnung für den selbstgebastelten Baumschmuck.

In diesem Jahr gibt es besondere Süßigkeiten.
Hintergrund: Die Stadt Kamen bewirbt sich für den Titel Fair-Trade-Town.
Eine Steuerungsgruppe, die auch von der KIG unterstützt wird, bereitet diese Bewerbung vor. Mit Aktionen und Informationsständen wird für den fairen Handel geworben und den Kamener Bürgern nahe gebracht, wo überall fair gehandelte Produkte zu bekommen sind.

Anlass genug für die KIG, für alle Kindergartenkinder eine kleine „faire“ Tüte mit Schokolade zu packen und den fleißigen Händen zu übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.