Kamen Tiefgarage: Katze in Lüftungsschacht eingeklemmt

Anzeige
Eine total verängstigte Katze war am heutigen Dienstag in der Tiefgarage am Willy-Brandt-Platz in einem Lüftungsschacht eingeklemmt. Foto: Archiv Feuerwehr Mülheim

Schreck in den Morgenstunden in der Tiefgarage an der Kampstraße: Dienstag, 11h - Eine Autofahrerin parkt ihren Wagen am hinteren Ende der Tiefgarage und hört aus der Ecke ein klägliches Wimmern. Eine Katze ist in einem Lüftungsschacht eingeklemmt.

Die Kamenerin weiß sich zu helfen und alarmiert umgehend die Feuerwehr.
Diese rückt mit sieben Einsatzkräften an und bereitet die Tierrettung vor.
Die Katze ist mittlerweile gänzlich in Panik und schreit jämmerlich. Autofahrer, die ein- und ausfahren, die Abgase und lautes Reden sind einfach zu viel für den verängstigten Stubentiger.
Schnelle Tierrettung der Feuerwehr
Als die Feuerwehrleute mit geübtem Griff das Tier zu fassen kriegen, windet sie sich und läuft, so schnell sie kann, ins Freie.
Ende gut - alles gut - Dank der schnellen Hilfe der Kamener Feuerwehr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
185
Mike Redel aus Unna | 29.10.2013 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.