Kartoffelfest der Heerener Sportschützen: 70 Kilo Reibeplätzchen "verputzt"

Anzeige
Bürgermeister Hermann Hupe, Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek und Jugendleiterin Nicole Stermula übernahmen die Siegerehrungen. Foto. privat

Obwohl das Wetter nicht ganz mitgespielt hat, war das Kartoffelfest der Sportschützen Heeren-Werve ein voller Erfolg. Es wurden 70 Kilo Reibeplätzchenteig verarbeitet und "verputzt", dazu 150 Würstchen gegrillt und 30 leckere Folienkartoffeln verkauft.

Den 1. Platz beim "Familien Lichtpunkt Biathlonschießen" belegte die Familie Bartsch.
Die Siegerehrung übernahmen Bürgermeister Hermann Hupe, Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek und die Jugendleiterin Nicole Stermula.
Der Vorsitzende des Schützenkreises Unna-Kamen, Kurt Erdmann, überreichte den Heerener Sportschützen noch eine Erinnerungstafel zum Anlass der 30. Heeren-Werver Schießsporttage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.