Klinikum Westfalen: Die neuen, jungen Ärzte sind da!

Anzeige
Start ins Arztleben im Klinikum Westfalen. Foto: Klinikum Westfalen

Die Absolventen des für die Ausbildung zum Arzt obligatorischen praktischen Jahres starten jetzt im Klinikum Westfalen ihren weiteren Berufsweg.

Die jungen Mediziner üben die verschiedenen Untersuchungsmethoden, setzen sich mit der bildgebenden Differenzialdiagnostik von Krankheitsbildern auseinander und lernen, einen Diagnostik- und Therapieplan zu erstellen, Visiten- und Angehörigengespräche zu führen und einen Arztbericht zu verfassen.
Zur Einführung wurden sie vom ärztlichen Direktor, Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer, und weiteren leitenden Ärzten begrüßt. Betreut werden sie im praktischen Jahr auch von den PJ-Beauftragten des Klinikums Westfalen, Lucas Bisplinghoff (l.) und Sebastian Schmidt (r.). Alle neun Absolventen des vorangegangenen Jahrgangs wurden übrigens übernommen und setzen ihren Werdegang im Klinikum Westfalen fort.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.