Leberkäs und Bier: Abriss-Party im Hertie-Kaufhaus

Anzeige
Marcus Nüsken von Rewe Nüsken und Hermann Hupe
Kamen: Hertie-Kaufhaus | Das ehemalige Hertie-Haus ist so gut wie Geschichte: Am Donnertag Abend luden Karsten und Marcus Nüsken, die als Ankermieter mit einem Rewe-Lebensmittelmarkt in das Gebäude einziehen, und Bürgermeister Hermann Hupe zu Fleischkäsebrötchen und Bier ein. "Vom Abbruch zum Aufbruch" nannte es Hupe. Jede Menge Kamener ließen es sich nicht nehmen, das baldige Verschwinden eines "Schandflecks" in der Kamener Innenstadt zu feiern. Auch die Pläne des geplanten Neubaus "Kamen Quadrat“ waren zu sehen.

Den Erlös der Party werden die Geschäftsleute der Aktion „Kinderarmut“ stiften.

Weitere Infos gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.