Mehrere Einbrüche in Kamen und Bergkamen

Anzeige
Foto: Bütefür

Mehrere Einbrüche ereigneten sich über das Wochenende im Bereich Bergkamen/Kamen, wie die Polizei mitteilte.

Bergkamen. In ein Einfamilienhaus in der Jahnstraße brachen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag, 22. Juli, 22 Uhr auf Samstag, 23. Juli, 4 Uhr ein. Was entwendet wurde, kann derzeit noch nicht angegeben werden. Hinweise nimmt die Polizei in Kamen (Tel.: 02307/9213222) entgegen.

Bergkamen. In der Zeit von Freitag, 22. Juli, 7.30 Uhr bis Samstag, 23. Juli, 8.45 Uhr drangen derzeit noch unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Friedrichsberg ein. Es wurden ein PC, eine Kamera mit Objektiven und weitere Gegenstände entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Kamen (Tel.: 02307/9213222) entgegen.

Bergkamen. Unbekannte hatten es am Sonntag, 24. Juli, auf ein Mehrfamilienhauses im Birkenweg abgesehen. Sie drangen gegen 03.27 Uhr über den Balkon in eine im ersten Obergeschoss gelegene Wohnung ein. Durch ein Geräusch erwachte die 67-jährige Bewohnerin. Als sie eine Person in der Wohnung erblickte und diese anrief, wurde sie tätlich angegriffen. Offenbar befand sich noch eine weitere Person in der Wohnung. Beide Personen, einer 18- bis 20 Jahre alt, der andere jünger, flüchteten anschließend unter Mitnahme eines Mobiltelefons. Die 67-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Kamen. Eingebrochen wurde auch in ein Blumengeschäft in Kamen. In der Nacht zu Sonntag (24. Juil) hebelten unbekannte Täter die Eingangstür eines Blumengeschäftes am Markt auf. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld aus mehreren Kassen. Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Kamen. Und auch ein Mobilfunkladen stand im Visier von Räubern. In der Nacht zu Sonntag, 24. Juli, bemerkten Zeugen im Bereich der Weststraße gegen 0.35 Uhr einen lauten Knall, gefolgt von dem Aufheulen einer Alarmanlage. Drei männliche Personen hatten die Eingangstür zu einem Mobilfunkladen gewaltsam geöffnet und der Alarm ausgelöst. Sie stiegen in das Geschäft ein und flüchteten kurz darauf in Richtung Julius-Voss-Gasse. Nach ersten Feststellungen hatten sie vier Demogeräte, die für den normalen Handygebrauch nicht geeignet sind, entwendet. Die drei Personen werden wie folgt beschrieben: alle sollen etwa 20-25 Jahre alt gewesen sein und russisch oder ukrainisch gesprochen haben. Ein Täter trug rote Turnschuhe und ein schwarzes Oberteil. Ein weiterer trug ein schwarzes Oberteil mit goldenen Schriftzeichen. Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Bergkamen. Unbekannte Täter haben sich in der Zeit von Samstag bis Montag (23.07. - 25.07.) Zugang zum Außengelände eines Baumarktes am Haldenweg verschafft. Dazu schraubten sie ein Zaunelement ab. Sie stahlen über 100 Terrassendielen. Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.