Motorradfahrer aus Kamen rutschte unter PKW

Anzeige
Das Motorrad rutschte unter den PKW. Foto: Polizei

Wohl zu spät erkannte am Sonntagmittag gegen 13 Uhr ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Kamen, dass ein vor ihm fahrender Wagen an einer Ampelkreuzung in Werl hielt und kam mit seinem Zweirad ins Schleudern.

Das zu spät eingeleitete Bremsmanöver misslang, der Motorradfahrer stürzte zu Boden. Dabei rutschte das Vorderrad unter das Heck des PKW. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden betrug etwa 3000 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.