Randalierer auf dem Severinsmarkt

Anzeige
Auf dem Severinsmarkt vom 14. bis zum 17. Oktober randalierten mehrere Personen u.a. mit einem Einbruch, Raub und verbalen Beleidungen. Foto: Polzei Düsseldorf
Kamen. Am Montagabend, den 17. Oktober zwischen 19.00 und 22.00 Uhr sind zwei Wohnwagen auf dem Parkplatz an der Hammer Straße aufgebrochen worden. Die Wohnwagen waren dort durch Schausteller der endenden Kirmes abgestellt worden. Bei einem wurde die Tür, bei dem anderen ein Fenster aufgehebelt. Dadurch gelangten die unbekannten Täter ins Innere. Aus den Wohnwagen wurden zum einen Bargeld und zum anderen hochwertige Jacken gestohlen. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 9210.

Am Abend des 14. Oktober, griffen zwei ausländisch beschriebene Jugendliche gegen 21.45 Uhr einen Schausteller im Bereich der Kampstraße mit Beleidigungen verbal an. Anschließend zerstach einer der beiden Jugendlichen die sogenannte Boxbirne des Schaustellers mit einem Messer. Beide Personen flüchteten danach in die Fußgängerzone.
Ein Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 17 bis 21 Jahre alt, etwa 195 bis 200 Zentimeter groß, schlank, dunkle Haare, dunkler Kinnbart, mit grüner bis olivfarbener Jacke bekleidet. Die zweite Person ist ebenfalls schlank und war deutlich kleiner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.