Sturmtief "Friederike" wütet im Kreis Unna - Achtung: Menschen können umgefegt werden

Anzeige
Ein umgestürzter Baum auf der B1. Foto: Finja Jungvogel

Es geht los: Das Sturmtief Friederike wütet im Kreis Unna. In Unna wurde vor dem Hellwegmuseum auf der Burgstraße ein Baum entwurzelt. Die ev. Stadtkirche meldet einen großen Schaden am Dach.

In Kamen flogen die ersten Dachpfannen von den Dächern, vor einer Kneipe auf der Weststraße ging das Außenmobiliar zu Bruch, viele Geschäfte schließen vorzeitig, beispielsweise Apollo, wo die Glastüren durch einen vorausgegangenen Sturm bereits kaputt gegangen sind. Und am Amtsgericht ist ebenfalls ein Baum entwurzelt worden. In der Fußgängerzone kommen die Menschen nur mühsam voran. Papier und Plastiktüten fliegen umher.

Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz


An den Bahnhöfen in Unna und in Kamen standen die Pendler auf dem Bahnsteig und wussten nicht weiter, denn die Bahn hat den Schienenverkehr in ganz NRW eingestellt.
Um 13 Uhr soll die nächste "Sturmspitze" folgen. Der Katastrophen-Warndienst rät, das Haus nicht zu verlassen.

Jobcenter im Kreis Unna geschlossen

Aufgrund des Unwetters schließen übrigens alle Geschäftsstellen des Jobcenters Kreis Unna heute um 12.00 Uhr.
Kund*innen können sich mit persönlichen Anliegen an das Service Center unter Tel. 02303/2538-0 wenden.

Erste Bilanz der Polizei und Feuerwehr

Polizei und Rettungskräfte im Dauereinsatz: Ab 10:45 Uhr traf das Sturmtief am Donnerstag die Region mit voller Wucht. Bereits eine Stunde später waren mehr als 100 Anrufe bei der Leitstelle der Polizei eingegangen.
Auf zahlreichen Straßen kam es durch umgestürzte Bäume, Ampelmasten und Verkehrsschildern zu Behinderungen. In mehreren Fällen wurden Fahrzeuge unter Bäumen begraben. 
Für die Aufnahme der Anzeigen ist die Polizei mit allen verfügbaren Einsatzkräften unterwegs und damit beschäftigt, die Einsätze nach Priorität abzuarbeiten. Die Bürger*innen werden um Verständnis gebeten, dass nicht alle Fälle zeitgleich bearbeitet werden können.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.