WBG-Abschlussjahrgang 1996 feierte Wiedersehen

Anzeige
Die Mühen haben sich gelohnt: 79 Schüler und Lehrer des Abschlussjahrgangs 1996 trafen sich zum großen Wiedersehen. (Foto: privat)

Im Social-Network fing es an: Ein Klassentreffen? Warum nicht einfach mal der ganze Jahrgang! Besteht hier überhaupt Interesse??? Wo sind alle geblieben und wie können die ehemaligen Schulkameraden überhaupt erreicht werden? Und dann die große Frage: Wer war denn überhaupt in diesem Jahrgang, wer kennt alle Namen? Finden sich Freiwillige, die sich der Herausforderung stellen, alle 180 Schüler plus die Lehrer des Abschlussjahrganges 1996 der Willy- Brandt – Gesamtschule zu finden?!

Tobias Ahlert, Nadine Emschermann, Marina Hentschel und Stefan Kreutzer sind diese Freiwilligen. Über die Nutzung von Social-Networks, telefonische Recherche, suche über die Bürgerbüros bis hin zur persönlichen Ansprache auf der Straße frei nach dem Motto „Du warst doch mit mir in einem Jahrgang“ reichten die Bemühungen, alle Schüler und Lehrer des Jahrgangs wieder zusammenzutragen. Die Resonanz auf das Vorhaben war durchweg positiv, so dass insgesamt 79 Anmeldungen von Mitschülern wie auch Lehrern verzeichnen werden konnten - eine ehemalige Mitschülerin reiste sogar extra aus London an .
Alle haben am vergangenen Samstag (13. April) einen schönen Abend mit alten und wiedergefundenen Freunden im Unikum Kamen verbracht, Kontakte neu aufbaut und unsere Erinnerungen an die damalige Zeit auffrischen können. Im Rückblick ist sicher: Die Schulzeit war nicht die schlechteste...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.