Zigarette verweigert : Bergkamener niedergeschlagen und ausgeraubt

Anzeige
Die Polizei sucht zwei junge Männer, die in Bergkamen einen 20jährigen niederschlugen und ausraubten. (Foto: privat)
Ein 20jähriger Bergkamener wurde in der Nacht zu Sonntag auf der Hochstraße Opfer eines Überfalls. Als der Mann sich in Höhe des Schulzentrums befand, wurde er von zwei Unbekannten um Zigaretten gebeten. Als der Bergkamener dies verweigerte, schlugen sie auf ihn ein und durchsuchten seine Kleidung. Dabei nahmen sie Bargeld und sein Handy an sich, bevor sie in Richtung Lessingstraße flüchteten. Der Bergkamener wurde leicht verletzt.
Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sollen ein südländisches Aussehen gehabt haben und waren etwa 25 Jahre alt und 180 cm groß. Einer hatte kurze schwarze Haare, der andere trug einen Kapuzenpulli.
Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307/9217320 oder 9210.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.