Ehrenamtliche Umweltpolizei: Fünf neue Landschaftswächter im Kreis!

Anzeige
Landrat Michael Makiolla begrüßte die neuen Landschaftswächter im Kreishaus Unna. Foto: B. Kalle – Kreis Unna

Wer kennt das nicht: wilde Müllkippen in der Natur oder achtlos weggeworfene Zigarettenreste im Wald, ignorante Hundehalter, die ihren "Der-will-nur-Spielen-Kläffer" ohne Leine auf Mensch und Tier loslassen, Wilderer, die Rehe und Wildschweine ohne Genehmigung schießen und, und, und...

Polizei und Ordnungsämter haben alle Hände voll zu tun, um Umweltsünder dingfest zu machen. Meist erwischt sie keiner. Doch zum Glück bekommt die Behörde Hilfestellung von sogenannten "ehrenamtlichen Landschaftswächtern", die im Kreis Unna eine Auge auf ihre geliebte Heimat werfen.
Sie sehen ihre Umwelt mit wachem Blick. Die Rede ist von den 28 ehrenamtlich tätigen Landschaftswächtern. Fünf von ihnen stiegen jetzt neu ein und wurden am 1. März von Landrat Michael Makiolla offiziell ernannt.
 
„Durch ihre Einsatzbereitschaft ist jeder unserer Landschaftswachtbezirke wieder in festen Händen“, freute sich der Landrat. Gefunden wurden die „Neuen“ durch eine gezielte Suche des Fachbereiches Natur und Umwelt. „Von den zahlreichen Bewerbern haben wir geeignete Kandidaten ausgewählt und sie dem Landschaftsbeirat vorgeschlagen, der sie auch bestätigt hat“, so Fachbereichsleiter Ludwig Holzbeck.
 
Aufgabe der Landschaftswächter ist die Unterstützung der unteren Landschaftsbehörde beim Kreis Unna bei der Wahrnehmung Ihrer Aufgaben. Die ehrenamtlich Tätigen behalten ihren Dienstbezirk „im Auge“ und unterrichten die Behörde zum Beispiel, wenn unerlaubt abgeholzt wird, illegal Müll abgeladen wurde oder Bauten überraschend, weil ungenehmigt in der Landschaft stehen. Auch die unzulässige Anwendung von Pflanzenschutzmitteln und die Verletzung von Schutzvorschriften für Natur und Landschaft entgehen nicht den geschulten Augen der Landschaftswächter.
 
Insgesamt stehen übrigens rund sechs Prozent der Kreisfläche unter Naturschutz, weite Teile des Außenbereiches stehen unter Landschaftsschutz und zahlreiche besonders wertvolle Landschaftsstrukturen sind als Geschützte Landschaftsbestandteile ausgewiesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.