Bürgermeister ruft zur Teilnahme an der Wahl - Ergebnisse im Rathaus

Anzeige
Bürgermeister Hermann Hupe fordert alle wahlberechtigen Kamener*innen auf, am Sonntag zur Wahl zu gehen. Archiv-Foto: Weskamp

Bürgermeister Hermann Hupe ruft alle Kamener Wahlberechtigten auf, am kommenden Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Exakt 34.244 Kamenerinnen und Kamener sind aufgerufen, den Landtag in Nordrhein-Westfalen neu zu wählen.

„Das Wahlrecht gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Insbe-sondere wenn man Politik mit beeinflussen will, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein am Sonntag von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen“, so Hupe. Fast 5200 oder rd. 15 Prozent der Kamener Wahlberechtigten haben dies per Briefwahl bereits getan.

In der Cafeteria im Rathaus werden ab 18 Uhr wieder Infos aus erster Hand geboten

.
Die hauseigene Datenverarbeitung wird die Stimmergebnisse anschaulich aufbereiten. Dazu lädt Bürgermeister Hermann Hupe alle interessierten Bür-gerinnen und Bürger herzlich ein.
Die Präsentation der Wahlergebnisse ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Wahlabends. Die Ergebnisse aus den einzelnen Kamener Stimm- und Wahlbezirken werden umgehend nach der Ergebnisübermittlung aus den Wahllokalen gezeigt. Natürlich gilt dies auch für die Wahlergebnisse im Kreis Unna bzw. in NRW.
Wer also brandaktuell und hautnah die Wahlergebnisse verfolgen möchte, sollte sich auf den Weg zum Rathaus machen. Aber auch in den eigenen „vier Wänden“ kann die Landtagswahl verfolgt werden. Die Ergebnisse werden auf der Internetseite der Stadt Kamen zeitnah veröffentlicht: Und zwar HIER!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.