Bürgerversammlung: Wie soll es mit dem Nordberg weitergehen?

Anzeige
Die Fußgängerzone Präsidentenstraße in Bergkamen wirkt wie ausgestorben an einem ganz normalen Montagnachmittag. Das soll anders werden. Foto: Jungvogel

Bürgerversammlung zur Entwicklung des Nordbergs: Der Ausschuss für Umwelt, Bauen und Verkehr der Stadt Bergkamen hatte die Verwaltung beauftragt die Zielrichtung der zukünftigen Entwicklung des Nordbergs sowohl unter Einzelhandelsaspekten als auch hinsichtlich seiner verkehrlichen Ausrichtung und Funktionszuweisung unter Beteiligung der Anwohner und Geschäftsleute zu untersuchen.

Aus diesem Grund wurde in den letzten Wochen bereits eine Umfrage bei den betroffenen Gebäudeeigentümern und Geschäftsinhabern zur Zukunft der Präsidentenstraße durchgeführt.
Um die Öffentlichkeit ergänzend dazu über die aktuelle Situation und die Entwicklung am Nordberg zu informieren, lädt die Stadt Bergkamen alle Interessierten zu einer Bürgerversammlung
am Montag, den 23. März 2015, um 19.00 Uhr
in das Seniorenzentrum Haus am Nordberg,
Albert-Einstein-Str. 2, 59192 Bergkamen,

ein. Der Öffentlichkeit wird Gelegenheit zur Äußerung und Diskussion über die Entwicklung des Nordbergs gegeben.

Die Ergebnisse der Umfrage und der Bürgerversammlung werden für die Entscheidungsfindung in den politischen Gremien genutzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.