KAMENER BÜRGER WEHRT EUCH! SPD SAGT JA. Bottroper Bürger haben sich gewehrt

Anzeige
Kamen: Rathaus |

SPD sagt JA zum Haushalt trotz Grundsteuererhöhung

Die Wirtschaft boomt, Arbeitslosenzahlen so niedrig wie nie, Staatskassen voll, aber die SPD in Kamen geht auf Nummer sicher und rupft ALLE Bürger, ob Hausbesitzer oder Mieter.

Warum ist es sicher dem Bürger tief in die Tasche zu greifen? Weil das OVG die Klage von Selmer Bürgern gegen die enorme Erhöhung abgewiesen hat. Kaum war das geschehen, haben fast alle Kommunen ihre Grundsteuer erheblich nach oben geschraubt, der Weg war frei.
OVG-URTEIL ERDROSSELT EIGENTÜMER UND MIETER

Kann man den Haushalt nicht anders sanieren?Doch, wenn man wollte.Da werden nach 10 Jahren 250.000€ in die "Verschönerung" des Willy-Brandt-Platzes gesteckt, um die FEHL-Planungen der Vergangeheit zu berichtigen.

Wie war noch der Wahlspruch der SPD? SOZIALE GERECHTIGKEIT

Ist es soziale Gerechtigkeit, wenn es die unteren Einkommen oder den Rentner mit 1200€ und weniger genauso triftt, wie die oberen Gehaltsklassen, ob Mieter oder Eigentümer.
Auch die seit 90er Jahren kaum gestiegenen Reallöhne ist den Ratsherren wohl nicht bekannt.

Schön ist die Aussage des Kämmerers, es sind ja nur 75€ im Jahr mehr.
Hat er da nicht etwas vergessen? Statt 310€ darf der Bürger jetzt 490€=57%mehr jährlich bezahlen. Dazu kommen die anderen gestiegenen Nebenkosten. Die Gebäudeversicherung ist im gleichen Zeitraum um ca.30% gestiegen, der Strom dank EEG-Umlage (für Windparks der Energieriesen in der Nordsee, die still stehen, weil man noch keine Stromtrassen hat und den überschüssigen Strom ins Ausland verschenkt, um bei Bedarf Atomstrom zu kaufen) etc.

Kann man sich wehren?JA!

BOTTROPER INITIATIVE VERHINDERT ERHÖHNUNG DER GRUNDSTEUER
Haupt- und Finanzausschuss 05.12.2017   17 Uhr
Rat der Stadt Kamen 06.12.2017      16 Uhr
Der Sitzungssaal müsste überfüllt sein

NICHT MECKERN SONDERN HANDELN!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.