offline

Martina Abel

2.279
Lokalkompass ist: Kamen
2.279 Punkte | registriert seit 05.07.2012
Beiträge: 405 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 38
Folgt: 44 Gefolgt von: 36
1 Bild

Autofahrer aufgepasst: Gehölzpflegearbeiten beeinträchtigen Autobahnverkehr rund um Kamen und Unna

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | vor 2 Tagen

Was sein muss, muss sein: In den nächsten Tagen starten die Gehölzarbeiten an den Seitenstreifen und innerhalb der Autobahnkreuze Dortmund/Unna und Dortmund-Nordwest sowie in den Anschlussstellen Kamen und Holzwickede. Dabei werden verschiede Arbeiten durchgeführt: Entlang der Strecke und in den Anschlussstellen werden Strauchwerk im Rahmen einer Pflegemaßnahme "auf den Stock gesetzt" und damit verjüngt.Entlang der Strecke...

1 Bild

Stubentiger können aufatmen: Katzen dürfen nicht mehr abgeschossen werden 3

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | vor 4 Tagen

Die Zahlen hatten Tierliebhaber aufschrecken lassen: Im Kreis Unna wurden im Jagdjahr 2013/2014 108 Katzen von Jägern erschossen.Doch jetzt ist Aufatmen angesagt - das Kabinett beschließt den Entwurf des Ökologisches Jagdgesetzes. Die Landesregierung hat nach der Auswertung der Verbändeanhörung den Entwurf für das neue Ökologische Jagdgesetz NRW (ÖJG) verabschiedet. „Wir wollen mit dem neuen Ökologischen Jagdgesetz den...

1 Bild

Inkassounternehmen erhebt Forderungen gegen Verstorbene aus Bergkamen 1

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | vor 4 Tagen

Eigentlich klingt es wie ein schlechter Scherz: Bei der Bergkamenerin Gisela M. (Name der Redaktion bekannt) trudeln ständig Briefe eines Inkassounternehmens für ihre Mutter ein - obwohl diese seit sechs Jahren tot ist. „Bislang habe ich die Briefe immer einfach weggeworfen“, berichtet Gisela M. „Aber nun habe ich doch einen geöffnet. Das hat mir glatt die Sprache verschlagen!“ Demnach soll die Mutter, die 2008 verstorben...

3 Bilder

Nachwuchs gesucht! - Spielmannzüge werben um Mitglieder

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 27.10.2014

Den Bergkamener Spielmannszügen gehen die Musiker aus. Jetzt hat sich sogar die Stadt selbst des Problems angenommen und gewährt ihnen Unterstützung . Stadt und Spielmannszüge haben in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit eine Kampagne in Sachen Mitgliederwerbung gestartet. Mit schwindenden Mitgliederzahlen im Nacken wird versucht, musikalischen Nachwuchs und auch ehemalige Spielleute ins Boot zu holen. Das Vereinsleben...

2 Bilder

Wenn Wände erzählen könnten: Der Bahnhof Lenningsen und der königliche Besuch

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 21.10.2014

Wenn Wände erzählen könnten, was würde dann der alte Bahnhof in Lenningsen alles ausplaudern? Insbesondere von einer Nacht in Jahre 1965, als er königlichen Besuch beherbergte. Seit 113 Jahren stehen die Mauern des Bahnhofs in Lenningsen. Und wieviele Menschen hat er wohl schon ein- und aussteigen gesehen? Wieviele Tränen, die bei einem Abschied geflossen sind - oder vor Glück, wenn man sich endlich wieder in die...

2 Bilder

Wenn Wände erzählen könnten: Von Horrorhäusern und Liebesnestern 1

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 14.10.2014

Menschen gehen, Mauern bleiben: Viele Gemäuer hätten so manche Geschichte zu erzählen - wenn sie könnten... „Eine Frau, die in diesem Haus lebte, hat sich in den Brunnen gestürzt, weil ihr Mann sie so schlecht behandelt hat!“ Sicherlich kennt jeder schaurige oder schöne Geschichten, die mit Häusern in Zusammenhang gebracht werden. In der Kämerstraße 5 steht das älteste Haus Kamens: Anno 1550 hat es viele Kriege und...

1 Bild

+++ AKTUELL: Brand des Aldimarktes aufgeklärt - Zwei Jugendliche festgenommen +++ 1

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 09.10.2014

Bergkamen: Am Roggenkamp | Wie berichtet, kam es am Freitag 3. Oktober, zu einem schweren Brand im Aldimarkt Am Roggenkamp. Schnell war klar, dass es sich dabei um Brandstiftung handelte. Die Polizei konnte jetzt einen Erfolg vermelden: Zwei Jugendliche wurden festgenommen. Nach bisher vorliegenden Schätzungen entstand durch den Brand ein Sachschaden von etwa 250 000 Euro. Die Polizei hatte die Ermittlungen hinsichtlich einer Brandstiftung...

1 Bild

Zielscheibe Supermarkt: Versuchter Einbruch in der Mittagszeit

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 08.10.2014

Bergkamen: Töddinghauser Straße | Supermärkte in Bergkamen machen in den letzten Tagen immer wieder Schlagzeilen: Nachdem anscheinend drei Jugendliche am Aldi-Markt Am Roggenkamp gezündelt haben und eine filmreife Verfolgungsjagd auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der gleichen Straße für Aufregung sorgte, machten sich jetzt Langfinger an einer Außenlagertür eines Marktes an der Töddinghauser Straße zu schaffen - und das am helllichten Tag. Ein...

1 Bild

Erhöhter Legionellenwert: Hallenbad Kamen geschlossen

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 06.10.2014

Kamen: Hallenbad | Am vergangenen Donnerstag haben die GSW das Hallenbad in Kamen-Mitte vorsorglich geschlossen. Zuvor wurde bei einer routinemäßigen Überprüfung der Wasserqualitäteine erhöhte Legionellenkonzentration festgestellt. Durch einen Defekt am Warmwasserkreislauf konnte die für die thermische Desinfektion des Wassers benötigte Wärme in den Rohren zunächst nicht hergestellt werden.Es wurden jedoch sofortige Maßnahmen getroffen, um...

1 Bild

Frei zum Abschuss: 108 Katzen "gejagt" 2

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 06.10.2014

Da hat der Stubentiger oftmals keine Chance: Nach dem derzeit gültigen Jagdgesetz dürfen wildernde Katzen, die in einem Jagdbezirk in einer Entfernung von mehr als 200 Metern vom nächsten Haus angetoffen werden, erlegt werden. Im Kreis Unna wurden im Jagdjahr 2013/2014 108 Katzen von Jägern erschossen. In ganz NRW hat es rund 9.000 Tiere erwischt. Die meisten Abschüsse von wildernden Katzen erfolgte laut einer Statistik...

1 Bild

Filmreife Szenen auf Supermarktparkplatz nach Ladendiebstahl 1

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 06.10.2014

Bergkamen: Parkplatz | Der Ladendetektiv des Supermarktes Am Roggenkamp in Bergkamen hatte gut aufgepasst: Er beobachtete, wie eine 50-jährige Kamenerin sich die Taschen vollgemacht hatte und lief der Dame hinterher. Diese aber stieg schnell in ihr Auto, wollte flüchten und fuhr dabei rückwärts in den Wagen eines 32-jährigen Kameners. Geistesgegenwärtig öffnete der Detektiv die Fahrertür und stieg auf das Trittbrett. Mit geöffneter...

1 Bild

Veranstaltung im Hellmig-Krankenhaus: Sanfte Geburt für den Start ins Leben

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 08.09.2014

Kamen: Hellmig-Krankenhaus | Immer mehr Kinder kommen in Deutschland per Kaiserschnitt zur Welt, so Dr. Frank B. Schmolling, Chefarzt der Dortmunder Klinik für Geburtshilfe im Klinikum Westfalen. Für eine sanfte Geburt dagegen wollen er und sein Team bei einer Veranstaltung in der Reihe Pulsschlag im Hellmig-Krankenhaus am Mittwoch, 10. September, ab 18.30 Uhr, werben. Die Geburtshilfe am Knappschaftskrankenhaus in Dortmund stützt sich auf eine...

10 Bilder

+++ UPDATE +++ DFB-Team in Kaiserau - Stadtspiegel dabei

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 05.09.2014

Kamen: Sportzentrum Kaiserau | Torwarttrainer Andy Köpke und BVB-Star Marco Reus stellten sich in Kaiserau den Fragen der Journalisten. Vorfreude herrscht in der ganzen Mannschaft auf das Spiel, da "in Dortmund immer eine besondere Atmosphäre herrscht"m, so Andy Köpke. Aber Geduld müsse bewiesen werden, um die Schotten zu knacken. Und auch Marco Reus freut sich auf das "Heimspiel": "Ich habe mich immer darauf focussiert, schnell zurück ins Team zu kommen....

1 Bild

George Clooney: "Dr. Ross" läßt sich in NRW behandeln 2

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 01.09.2014

Da wurden bestimmt viele Frauen in der Region unruhig: Womenizer George Clooney kam jetzt nach NRW, um sich in einer Solinger Klinik behandeln zu lassen. Auch ein Oscarpreisträger pflegt seine Weh-Wehchen: Der gute Clooney hat Rücken, ließ sich in Solingen von einem renommierten Neurochirurgen behandeln. Schließlich möchte der Schauspieler fit und mit aufrechtem Gang im September den Weg zum Traualtar antreten. Bleibt...

1 Bild

GSW warnen: Drückerkolonnen spähen Kundendaten aus

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 29.08.2014

Dreiste Lügen und fadenscheinige Anliegen – die Drücker sind sehr kreativ, wenn sieden Grund für ihr plötzliches Auftauchen vor der Haustür oder den Telefonanruf nennen. Doch eigentlich geht es ihnen um das Ausspähen von personenbezogenen Daten. Die GSW werden daher zurzeit wieder vermehrt darauf hingewiesen, dass sich fremde Menschen für die Kundendatenwie zum Beispiel Zählernummer oder den Verbrauch interessieren.Die...