Abschlussmeldung: Lkw Unfall auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln

Anzeige
Foto: Archiv

Nach einem Lkw Unfall auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln, in Höhe des Kamener Kreuzes, heute Vormittag um 11.27 Uhr ist die Richtungsfahrbahn Köln, komplett gesperrt.

Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert und ist gelandet.
Laut Zeugenaussagen war eine 55-jähriger Lkw-Fahrer gegen 11.25 Uhr mit seinem Gespann auf dem rechten Fahrstreifen der A 1 in Richtung Köln unterwegs. Vor ihm fuhr ein 46-jähriger Dortmunder mit seinem Laster. Aufgrund eines Staus bremste der Vorausfahrende. Der Mann aus Gerstungen (bei Eisenach) konnte scheinbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Dortmunder auf.

Zwei Lasterfahrer verletzten sich leicht

Die Feuerwehr musste den 55-Jährigen aus seinem Führerhaus befreien. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrer leicht. Rettungswagen brachten diese in ein Krankenhaus. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von über 40.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber landete ebenfalls an der Unfallstelle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.