Kamener Kreuz: Schwerer Unfall auf der A 1 - Stau!!!

Anzeige
Ein schwerer Verkehrsunfall am Kamener Kreuz sorgt in den Morgenstunden für einen kilometerlangen Stau. Fotos: Anja Jungvogel

Dienstag, 19. Februar: Um 09:06 Uhr morgens ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A1, Dortmund Richtung Münster, zwschen Kamen-Zentrum und dem Kamener Kreuz.


Inzwischen 6 Kilometer Stau. Dort ist nur ein Fahrstreifen frei. Der Verkehr wird zum Teil auf die A 2 umgelenkt.
Ein Porschefahrer verlor auf nassglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte auf der Überholspur die Leitplanke.

Rettungshubschrauber, Rettungswagen und Notärtze

Nach dem folgenschweren Unfall wurden drei Rettungswagen, Notärzte und ein ADAC-Rettungshubschrauer herbeigerufen. Wie schwer die Verletzungen der Unfallopfer sind, ist zur Stunde noch nicht bekannte.
Der Verkehr staute sich innerhalb von Minuten in sechs Kilometer Länge und erstreckte sich am Ende bis weit hinter Dortmund.

Um 10.19 Uhr wurde die Fahrbahn nach der Unfallaufnahme und Räumen der Unfallstelle wieder freigegeben.

Zu den genauen Unfallumständen können auch derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Klar ist jedoch, dass es sich um einen Alleinunfall handelt. Ein Pkw war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach links abgekommen und in die Betonleitwand geprallt. Der Fahrer wurde verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
0
1 Kommentar
10.685
Jürgen Thoms aus Unna | 19.02.2013 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.