BVB: Diesmal kein feierlicher Empfang am Flughafen

Anzeige
Im letzten Jahr wurde die Mannschaft am Dortmunder Flughafen feierlich begrüßt. Diesmal fällt die Party aus. Foto: Archivbild Jürgen Thoms

Wenn am 26. Mai der BVB vom Champions League-Finale aus London zurückkehrt, wird für die Mannschaft am Dortmunder Flughafen diesmal nicht der "rote Teppich" ausgerollt. Die Landung ist am Nachmittag, doch die Schwarz-Gelben werden sich während dieser Zeit nicht öffentlich zeigen.

Anders als im vergangenen Jahr zur Meisterfeier ist in diesem Jahr am Flughafen kein offizieller Empfang der Stadt Dortmund geplant.
Die Mannschaft wird direkt aus dem Flugzeug in den Mannschaftsbus steigen und für Fans nicht zu sehen sein.

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen


Aus Sicherheitsgründen haben in der Zeit von 12 bis 17 Uhr nur Fluggäste und deren Begleitpersonen Zugang zum Terminal. Die Zufahrten zum Terminalgebäude werden für Personen ohne gültiges Flugticket gesperrt sein. „Vor diesem Hintergrund sollten Fluggäste am 26. Mai eine längere Anreisezeit einplanen und frühzeitig zum Flughafen aufbrechen“, rät Flughafensprecher Sebastian Scheske.

Hintergrund: Im Terminalgebäude dürfen sich aus Sicherheitsgründen maximal 2.000 Personen gleichzeitig aufhalten. Da der Flugbetrieb an diesem Tag normal weiterläuft, ist bereits die Hälfte der Kapazität ausgeschöpft.

Mehr Fotos von der Mannschaft am Flughafen von Jürgen Thoms
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.