Kaiserauer Basketballdamen steigen in die Landesliga auf

Anzeige
Die Aufsteiger vom TVG Kaiserau v.l.: Nele Mühlmann, Vanessa Blank, Laura Artelt, Anate Mantei, Judith Molde, Luisa Mantei, Paula John, Alex Grütering, Kristina Hessel, Nina Stratmann, es fehlt Kathi Sperling
Mit einer Bilanz von 19 Siegen und 1 Niederlage und einem Korbverhältnis von 1327:855 steigen die Damen vom TVG Kaiserau in die Landesliga auf.
Bis zum letzten Spieltag war es ein Kopf an Kopf Rennen mit den Damen vom BC Langendreer, die zum Schluss nur eine Niederlage mehr auf dem Konto hatten. Die Bilanz ist umso bemerkenswerter, da während der gesamten Saison ein Training mit 10 Spielerinnen nicht stattgefunden hat. Nach den Abgängen zu Beginn der Saison stand der Trainer oftmals aus den unterschiedlichen Gründen nur mit 4 Spielerinnen in der Halle und auch zu den Spielen war der Kader häufig nicht komplett. Trotzdem überzeugten die Kaiserauer Damen gerade mit ihre Mann-Mann-Verteidigung und den Schnellangriffen. Zum Jahresbeginn kehrten noch Judith Molde und Nina Stratmann wieder zum TVG zurück und Kathi Sperling stieg auch wieder ins Training ein. Damit hatten wir gerade in den Spielen gegen Schwerte, Soest und Langendreer die notwendige Breite im Kader um die entscheidenden Spiele für uns zu entscheiden. Besonders der Heimsieg gegen den BC Langendreer in der voll besetzten Eichendorffhalle wird dem Team noch lange im Gedächtnis bleiben. Aber nicht nur auf dem Feld bildet das Team eine Einheit sondern auch innerhalb des Vereines nimmt die Mannschaft eine wichtige Rolle ein. Nach den Osterferien beginnt dann die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017. Aus der U17 sollen in der nächsten Saison 4 Spielerinnen zum Kader dazu stoßen, aber es sind auch Spielerinnen aus dem Umfeld herzlich zum Training eingeladen. Gesucht wird vor allem eine große Spielerin, die die Mannschaft unter den Körben verstärken kann. Informationen gibt es auf www.kaiserau-baskets.de oder auf der Facebook-Seite.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.