Kamenerin schafft den Sprung ins Nationalteam

Anzeige
Lena, Rebecca und Marie (v.l.n.r.)

Ultimate Frisbee - Rebecca Reimann schafft den Sprung ins U17 Mädchen Nationalteam!

Wenn man den Aberglauben um den Freitag den 13. glaubt, dann war es kein guter Termin um zu dem Auswahltrainingslager der U17 Mädchen Nationalmannschaft in Darmstadt zu fahren. Lena Dettler, Marie Meinhard und Rebecca Reimann machten sich wie 28 weitere Spielerinnen aus ganz Deutschland auf dem Weg dorthin.
Schon am Freitag Abend stand die erste Besprechung und Teambildungsaktionen auf dem Plan. In diesem Tempo ging es dann am Samstag und Sonntag weiter, die waren mit taktischen und technischen Elementen straff durchgeplant gewesen.
Bei Temperaturen um die 4 Grad waren sie von 9.30 bis 18.00 Uhr auf dem Feld, nur zu den 2 Mittagspausen ging es rein zum Aufwärmen. Abends ging es dann nach dem Duschen und Abendessen noch in die Halle zur Nachbesprechung und weiteren Teambildungsmassnahmen. Am Sonntag wurde dann zum Abschluss des Trainingslager noch ein Spiel gegen eine Damenauswahlmannschaft aus Darmstadt und Frankfurt ausgetragen. Danach wurde dann den Mädchen mitgeteilt ob sie es geschafft haben und Anfang August bei der Junioren EM in Frankfurt a. M. dabei sind.

Leider hatten es Lena Dettler und Marie Meinhard nicht geschafft, aber Rebecca Reimann konnte die Trainer von ihrem Fähigkeiten überzeugen und hat den Sprung ins Team geschafft.

Alle drei Mädels stammen aus dem Team CSI: Kamen das im TV Südkamen beheimatet ist. Dort wird seit Jahren schon gute Jugendarbeit in diesem Bereich geleistet. In den letzten 3 Jahren starten die Junioren auch bei den Deutschen Meisterschaften.

Nachbericht auf der Webseite der CSI: Kamen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.