Karnevalsgesellschaft mit neuem Vorstand und großen Plänen

Anzeige
„Nach der Session ist vor der Session“. Getreu dieses Mottos trafen sich die Mitglieder der 1. Karnevalsgesellschaft Kamen 2014 im Vereinslokal Unikum zu ihrer Jahreshaupt-versammlung. Und sie schauten nicht nur zurück auf das zweite Jahr ihres Bestehens und die soeben abgeschlossene Karnevalssession 2015/2016, sondern schafften auch Grundlagen für die weitere Entwicklung des noch jungen Kamener Vereins. Zugleich begannen sie mit den Vorbereitungen der nächsten Session 2016/2017.
Es wurden die Ziele der künftigen Vereinsarbeit in einem Leitbild festgelegt. Demnach geht es vor allem darum, neben den bereits in Kamen stattfindenden närrischen Aktivitäten weiteres modernes karnevalistisches Brauchtum „Kamen spezifisch“ zu entwickeln, zu fördern und zu pflegen. Den Kamenern soll es ermöglicht werden, Karneval in seinen vielfältigen Facetten zu erfahren und mitzuerleben, unabhängig vom Alter sowie der kulturellen und sozialen Herkunft. Man muss sich selbst auch nicht unbedingt als ausgesprochener „Karnevalsjeck“ bezeichnen, denn Spaß kann jeder haben.
Auf dieser Grundlage wurden für die kommende Session mit ersten Vorbereitungen begonnen. Termine stehen bereits während des gesamten Jahres im Kalender.

Besondere Highlights des Jahres sollen zwei Projekte werden, mit denen der Verein seine Aktivitäten erweitern möchte. Hierbei soll ein besonderer Schwerpunkt die Freizeitgestaltung mit Kindern und Jugendlichen werden. Los geht es bereits im März mit Tanzsport in Form von Show-, Garde- und Solotanz.
Für ein zweites Projekt, welches in der 2. Jahreshälfte starten soll, wurden die Vorbereitungen begonnen. Hier geht es darum, ein Blas- oder Schlaginstrument zu erlernen. Beide Projekte werden so angelegt, dass die jeweiligen Gruppen ganzjährig, also auch außerhalb der Karnevalszeit, aktiv sind, bei möglichst verschiedenartigen Anlässen öffentlich auftreten und somit nicht nur ein karnevalistisches Programm darbieten.

Wer in der 1. Karnevalsgesellschaft Kamen 2014 aktiv mitwirken oder die Ziele des Vereins als förderndes Mitglied unterstützen möchte, kann sich an Wolfgang Funke wenden, Tel. 02307/9855288, Mobil 0176/97333193, Email kg-kamen@web.de. Weitere Informationen auch im Internet: kg-kamen.repage2.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.