"Golden Sixties" treten erst Sonntag im Stephanswäldchen auf

Anzeige
Foto: Privat
Kamp-Lintfort: Stephanswäldchen |

Die Band Golden Sixties tritt erst am Sonntag im Stephanswäldchen in Kamp-Lintfort auf. Der Termin wurde verlegt.

Aufgrund der Wettervorhersage haben sich die Veranstalter entschlossen, das Konzert vom 23. auf den 24. Juli zu verlegen. Beginn ist um 18.30 Uhr.
The Golden Sixties ist eine Oldieband, die sich aus sechs bis sieben Musikern aus dem erweiterten Ruhrgebiet zusammensetzt. Einige Mitglieder der Band sind mit der legendären Beatmusik aufgewachsen. Sie spielten mit ihren Bands als Vorgruppen der Lords, Rattles, Playboys, Equals und New Amen Corner. Auch heute noch sind sie dem Rock'n Roll, der Beatmusik, Country- und Rockmusik verfallen. Ihr Sound ist identisch mit dem der 60er Jahre, handgemacht, live gespielt, ohne Midi-Files oder andere technisch-musikalische Hilfsmittel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.420
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 22.07.2016 | 16:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.