Kamp-Lintforter Rathaus wurde vom Sturm nicht verschont

Anzeige
Kamp-Lintfort: Rathaus | Der Sturm am 23.2.2017 fegte nicht nur durch die Straßen von Kamp-Lintfort, sondern auch durch das Rathaus.

Gegen 14:11 Uhr gaben die Türen des Foyers nach und eine Schar von Möhnen stürmte hinein um es wie in den Jahren zuvor ein zu nehmen. Dabei wurde die Stadtspitze die dieses Jahr als Baumeister sich verkleidet hatten um nicht entdeckt zu werden, auch schnell überrollt und gefangen genommen. Auch ein kleiner Gardoffizier konnte dagegen nichts ausrichten. Nachdem die Möhnen auch den Schlüssel der Stadt an sich gebracht hatten, wurde die Stadtspitze unter lauten Helaurufen hinausgeführt und zum Festzelt gebracht. Dort wurde dann noch ein wenig gefeiert, bevor die Stadtspitze sich heimlich von dort entfernen konnte.
0
6 Kommentare
28.402
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.02.2017 | 19:08  
163.769
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 26.02.2017 | 07:48  
30.224
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 27.02.2017 | 16:23  
163.769
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 28.02.2017 | 07:31  
30.224
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 28.02.2017 | 13:31  
163.769
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 28.02.2017 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.