Patronatsfest

Anzeige
Der Heilige Martinus teilt hier seinen Mantel und gibt die eine Hälfte dem Bettler. Figur in der Mariä-Himmelfahrtkirche in Eyll (Kamp-Lintfort).
Kamp-Lintfort: Mariä-Himmelfahrtkirche Eyll/Kamp-Lintfort | Es geht nun mit schnellen Schritten auf den Martinstag zu. Überall und besonders hier am Niederrhein wo der spätere Bischof von Tours, der Heilige Martinus, auch damals schon auf seinem Weg von Ungarn nach Frankreich durchkam, finden die Sankt-Martinszüge mit den schönen bunten Fackeln und Lichtern statt. So feiert denn auch alljährlich die St. Martini-Schützenbruderschaft Eyll/Rayen von 1654 und der Neugründung von 1811, ihren Schutzpatron mit einer Messe in der Mariä-Himmelfahrtkirche in Eyll (Kamp-Lintfort) am 8. November 2015 um 10 Uhr. Freunde des Fahnenschwenkens können sich hier auch gerne einfinden und das anschließend stattfindende Fahnenschwenken anschauen. Danach erfolgt beim Vereinswirt und amtierenden Schützenkönig Ernst Deselaers ebenfalls ein Fahnenschwenken bevor die anschließenden Feierlichkeiten mit Mittagessen im Restaurant Landschänke zur Grenze aufgenommen werden. Freunde des Fahnenschwenkens finden sich hier immer gerne ein um sich das seltene Ritual anzuschauen.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 31.10.2015 | 10:37  
29.694
Jürgen Daum aus Duisburg | 31.10.2015 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.