82-jährige Frau bedrängt und beraubt

Anzeige
Kamp-Lintfort: Trickdiebstahl |

Nachdem sie bei ihrer Bank Geld abgehoben hatte, wurde eine 82-jährige Rentnerin am Dienstagmorgen in Kamp-Lintfort von zwei Frauen zunächst bedrängt und dann beraubt. Die Polizei warnt nachdrücklich vor solchen Trickdiebstählen.

Nach der Rückkehr vom Geldinstitut war die Rentnerin gegen 9.45 Uhr gerade dabei, ihr Fahrrad in den Keller ihres Wohnhauses an der Lessingstraße zu bringen, als sich eine der Unbekannten von hinten näherte, sie festhielt, umarmte und küsste. Die zweite Täterin griff zeitgleich in die Jacke der Rentnerin, öffnete die Innentasche und entnahm einen Umschlag mit Bargeld. Anschließend flüchtete das Duo zusammen mit einem unbekannten Mann in einem grauen
Audi Avant in Richtung Bahnhofstraße.
Die beiden Trickdiebinnen sind 25 bis 30 Jahre alt. Eine ist 165 bis 170 cm groß, korpulent, und hat kurze blonde Haare. Die andere ist 160 bis 165 cm groß, schlank und hat lange dunkle Haare. Der Mann ist ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß. Er trug eine Baseballkappe.

Polizei rät zur Vorsicht am Geldautomaten


Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02842/9340 und weist darauf hin, dass gerade nach dem Abheben von Bargeld - sei es an der Kasse oder einem Geldautomaten - erhöhte Vorsicht geboten ist. Immer wieder würden Straftäter ihre späteren Opfer bei solchen Geldgeschäften beobachten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.973
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.10.2016 | 12:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.