Kellerbrand in Kamp-Lintfort

Anzeige
Die Feuerwehr im Einsatz an der Malmedystraße. (Foto: Feuerwehr)
Kamp-Lintfort: Kellerbrand | Nach einem Kellerbrand am Mittwochmorgen ist eine Doppelhaushälfte an der Malmedystraße in Kamp-Lintfort nicht mehr bewohnbar.
Gegen 8.15 Uhr wurde die Feuerwehr Kamp-Lintfort mit den Worten "Menschenleben in Gefahr" alarmiert. Da kein Wohnungsschlüssel greifbar war, verschafften sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt zu dem Haus. Aus den Kellerlichtschächten drang bereits dunkler Brandrauch, zwei Trupps unter schweren Atemschutz wurden zum Absuchen der Räume eingesetzt. Nachdem sichergestellt war, dass keine Personen in dem Gebäude waren, begangen die Löscharbeiten im Keller. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.