4. Arena der LAGA2020

Anzeige
Kamp-Lintfort: Stadthalle Kamp-Lintfort | Der Sieger des Wettbewerbes für die LAGA 2020 stand nun fest und man hatte die Bevölkerung eingeladen sich zeigen zu lassen, wie es aussehen könnte. Dazu präsentierte das Berliner Büro BBZL ihren Siegerentwurf. Vorrausgegangen war ein Wettbewerb von insgesamt 16 Büros die sich daran beteiligen wollten und schließlich 15 Büros ihre Arbeit einreichten. Eine Jury prüfte die ganzen Sachen und heraus kam der Sieger. Vertreten durch Professorin Ulrike Böhm stellte nun das Büro seine Ideen vor. Dieses konnte sie machen im Foyer der Stadthalle Kamp-Lintfort der mit über 300 Gästen doch sehr gut besucht war. Die Moderation durch die Veranstaltung übernahm der Chefredakteur des lokalen Radios "Radio KW" Andre Fritz. In einer Präsentation zeigte man den Gästen welche Ideen zur Grundlage der LAGA2020 voraus eilen. Die ersten Schritte sind also gemacht, nun geht es an die Feinplanung. Damit der Bürger nicht nun erst warten muss, was nun alles gemacht wird, möchte man ihn gerne mitnehmen und in mehreren Schritte immer wieder zeigen wie weit man doch ist. Der erste Termin dafür wird der 13.5.2017 sein, wo man allen zeiogen möchte wie es auf dem zukünftigen Gelände der LAGA2020 aussieht. Es wird ein sehr enger Zeitrahmen werden der noch bis zur Eröffnung bleibt.

Auch der Vorsitzende des Fördervereines der LAGA2020 Wolfgang Roth ist mit dem jetzigen Stand doch schon sehr zu frieden. Immerhin hat der Förderverein LAGA2020 bereist schon 450 Mitglieder.

Wer also Interesse daran hat mit zu wirken kann sich gerne dem Verein anschließen. Nach dem Vortrag standen alle Beteiligten noch für Fragen zur Verfügung und man konnte sich einige Sachen noch auf den Vorschlägen die rings rum im Foyer auf gehangen waren nochmals anschauen.
0
6 Kommentare
30.602
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 16.02.2017 | 13:10  
163.906
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 16.02.2017 | 22:28  
30.602
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 16.02.2017 | 23:24  
163.906
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 17.02.2017 | 07:47  
30.602
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 17.02.2017 | 12:48  
163.906
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 17.02.2017 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.