Festheft von 1957 über die ehem. Molkerei Vierquartieren

Anzeige
Titelseite des 32-seitigen Festheftes mit dem Stadtwappen der Stadt Kamp-Lintfort
Kamp-Lintfort: MOLKEREI | Früher war Vierquartieren eine selbstständige Gemeinde mit den Orten Lintfort, Kamperbruch, Rossenray und Saalhoff. Der Name entstand wohl 1794 als die Franzosen den Niederrhein besetzten. Sie bildeten aus den Orten eine Mairie und setzten einen Maire an die Spitze. So machten die Preußen aus quartre Quartiers später den Namen Vierquartieren. Übrigens war meine Urgroßmutter und ihre beiden Schwestern gebürtig vom Hof Olimühlen in Vierquartieren.
So traten dann Honoratioren aus dem Umland zusammen und bildeten im Juni 1897 die Molkerei Vierquartieren als eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Schnell wurde die Molkerei gebaut und Maschinen installiert und so konnte bereits im April 1898 die Anlage in Betrieb gehen. Zunächst begann man mit der Butterei und weitete den Betrieb auf Versand von Frischmilch aus. Im Jahr 1922 wurde dem Molkereibetrieb eine Mühle angebaut und auch Düngemitel, Brennmaterial und landwirtschaftliche Bedarfsartikel angeboten. Die bereits bestehende Spar- und Darlehenskasse Kamp G.m.u.H. wurde im Jahr 1938 in die Geschäftsräume der Molkerei untergebracht. Beide Weltkriege setzten die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes sehr zu. Am 26. Februar 1945 wurde durch Kriegseinwirkung ein großer Teil der Lagerräume vernichtet und stark beschädigt, dazu kam noch 1947 eine große Dürre mit Futternot, wo die Milchanlieferung auf einen Tiefstand von 2 202 979 kg sank. Nach der Währung stabilisierte die Geschäftstätigkeit sich wieder und so wurden die zerstörten Gebäude wieder aufgebaut, der Betrieb um Kühlräume, Labor, Garagen und Wirtschaftsräume erweitert und neue Maschinen angeschafft.
Heute gibt es Molkereien in dieser Form nicht mehr und so ist nun seit vielen Jahren auch dort ein AGRI V Raiffeisenmarkt untergebracht, in dem man alles für Haus, Hof und Garten kaufen kann.
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 26.09.2013 | 15:55  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 27.09.2013 | 00:09  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 27.09.2013 | 09:08  
101
Erich Sonsmann aus Xanten | 12.11.2015 | 10:17  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 12.11.2015 | 10:36  
7.285
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 12.11.2015 | 10:40  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 12.11.2015 | 10:53  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 12.11.2015 | 13:09  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 12.11.2015 | 15:57  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 12.11.2015 | 20:49  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 13.11.2015 | 06:33  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 08:07  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 14:17  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 13.11.2015 | 14:44  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 15:57  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 20:36  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 21:01  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 13.11.2015 | 21:22  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 14.11.2015 | 08:48  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 14.11.2015 | 10:07  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 14.11.2015 | 10:36  
31.544
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 14.11.2015 | 10:50  
29.550
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 14.11.2015 | 10:57  
163.435
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 14.11.2015 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.