Kamp-Lintfort, 21.02.15. Gut Stoß Rossenray gewinnt 8 : 0 beim Rivalen Gut Stoß Meerbeck

Anzeige
Siegfried Fischer souveräner Sieger

Der Tabellenführer aus Kamp-Lintfort läßt sich auch von den Billardfreunden aus Meerbeck nicht aufhalten und feiert einen deutlichen Auswärtssieg.



Im ersten Spiel des Abends traf der Lintforter Reinhard Sonntag auf den Meerbecker Hermann Koch. Die Partie, auf beiden Seiten von Kampf und Nervosität geprägt, war zu jeder Zeit offen. Am Ende setzte sich Reinhard Sonntag mit 139 : 58 Points in 25 Aufnahmen durch.

In der zweiten Partie trafen an Brett 4 der Klosterstädter Michael Schiff auf den Meerbecker Karl-Heinz Dolenc. Auch diese Partie gestaltete sich im Spielverlauf knapper als das ergebnis aussagt, Michael Schiff gewann 91 : 33 Pts. in 25 Aufnahmen.

An Brett 3 spielte der Rossenrayer Siegfried Fischer gegen Wolfgang Hoerhold. Siegfried Fischer spielte seine Partie hochkenzentriert durch und gewann 100 : 43 in 20 Aufnahmen. Esstand 6 : 0, damit war der Sieg der Rossenrayer unter Dach und Fach gebracht.

Nun hätte Andreas Meichsner an Brett 1 eigentlich ohne Druck und befreit aufspielen können. Aber gegen Roy Albu aus Meerbeck unterliefen ihm zu Beginn der Partie immer wieder leichte Konzentrationsfehler und so führte der Meerbecker schon 107 : 61 in 9 Aufnahmen. In einem spannenden Schlussspurt holte der Rossenrayer Andreas Meichsner dann aber Point um Point auf, und gewann die Partie doch noch mit 150 : 146 in 15 Aufnahmen, Mit einem Durchschnitt von 10,0 erzielte er auch die Tagesbestleistung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.