Kamp-Lintfort, 31.01.15. Verbandsliga, Gut Stoß Rossenray verliert 2 : 6 gegen den Tabellenführer aus Sterkrade

Anzeige
2
Egon Maas in bestechender Form

Die Lintforter schrammten knapp gegen die favorisierten Billardfreunde aus Sterkrade an einem Unentschieden vorbei.


In der freien Partie spielte ohnehin nur mit Aussenseiter Chancen der Rossenrayer Andreas Meichsner gegen den Sterkrader Thomas Szymiczek. Andreas Meichsner an diesem Tag formschwach verlor in einer durchschnittlichen Partie mit 115 : 207 in 15 Aufnahmen.

Im Einband spielte der Klosterstädter Egon Maas gegen den Sterkrader Michael Luscher. Egon Maas nahm von Anfang an das Heft in die Hand und gewann die Partie sicher 100 : 54 in 23 Aufnahmen. Mit einem Durchschnitt von 4,39 zeigte er im Einband eine sehr gute Leistung.

Im Cadre 52/2 hatte es der Lintforter Jürgen Spang mit dem Sterkrader Uwe Ritzkat zu tun. Beide Spieler taten sich auf dem grünen Tuch sehr schwer. In einer unterklassigen Partie gewann der Sterkrader schliesslich mit 76 : 37 in 15 Aufnahmen.

Zu guter letzt bekam es der Hochschulstäder Reinhard Sonntag mit dem Sterkrader Ferdinand Tölpelt im Cadre 35/2 zu tun. Die spannende Partei, die Reinhard Sonntag mit einer 50er Serie in der ersten Aufnahme begann, konnte Ferdinand Tölpelt am Ende nur durch eine 58er Schlussserie gewinnen.
Mit einem Durchschnitt von 11,21 zeigte auch Reinhard Sonntag im Cadre 35/2 eine sehr gute Leistung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.