Kamp-Lintfort, den 16.11.15. Gut Stoß Rossenray 1 verpasst knapp den Tagessieg.

Anzeige
Saisonbestleistung von Hilamr Hans

Am 6. Spieltag der Bezirksliga Technik hatte die Mannschaft des Billardclubs Gut Stoß Rossenray den BC Neviges zu Gast.

Im Cadre 35/2 unterlag Andreas Meichsner mit 107 : 150 in 20 Aufnahmen seinem Gegner Ralf Mönning. Egon Maas unterstich in der gleichen Disziplin seine fulminante Form und besiegte Bernd Weinberger in Tagesbestleistung mit 150 : 52 in 16 Aufnahmen und einem außerordentlichen Durchschnitt von 9,67! In der Freien Partie besiegte Michael Schiff seinen Gegner Peter Kolb mit 103 : 80 Points in 20 Aufnahmen. Reinhard Sonntag verlor denkbar knapp mit 118 : 121 in 20 Aufnahmen, somit mussten sich die Rossenrayer mit der Punkteteilung zufrieden geben.
In der Kreisliga B hatte es Gut Rossenray 2 mit dem BC Cadre Katernberg 3 zu tun. Fritz Semmler war beim 25 : 52 gegen Klaus Reinert ebenso chancenlos wie Wilhelm Spang beim 26 : 53 in 25 Aufnahmen gegen Hans Georg Kuhlmann. Nach dieser Ausgangslage konnten die Rossenrayer bei verbleibenden 2 Siegen nur noch ein Remis erzwingen. Hilmar Hans sorgte mit seiner persönlichen Saisonbestleistung für den Grundstein, er bezwang Wilhelm Gallas mit 80 : 63 in 25 Aufnahmen, einer Höchstserie von 14 Point und einem Durchschnitt von 3,20. Siegfried Fischer machte gegen Werner Berger beim 73 : 53 in Aufnahmen den Sack zum friedlichen 4 : 4 Endstand zu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.