Lintforter Judo-Herren weiter erfolgreich

Anzeige
Eduard Schreider Punktet für Kamp-Lintfort (Foto: (c) Peter Reitz)

Sieg gegen Budo Sport Kaarst

Erneut konnten die Judo Herren vom BC Kamp-Lintfort einen Sieg in der Landesliga erringen. Mit 5:2 gewonnenen Kämpfen setzten sie sich deutlich gegen die Mannschaft des Budo Sport Kaarst durch. Erfolgreich waren Eduard Schreider bis 73 KG, Lars Frankreiter bis 66 KG, Lars Bathen bis 90 KG und Tim Lange bis 60 KG gegen ihre Gegner durchsetzen. Frank Dievernich in der Klasse über 100 KG gewann kampflos. Fabien Thiel musste sich in der Klasse bis 81 KG ebenso wie Martin Hauschild bis 100 KG geschlagen geben. Obwohl Hauschild, der gleich zwei Gewichtsklassen höher gesetzt startete, zunächst mit einer hohen Wertung (Waza-Ari) in Führung ging, konnte er diese nicht bis zum Schluss verteidigen. Auch wenn in den zwei unglücklich verlorenen Kämpfe die Judoka aus Kamp-Lintfort wichtige Chancen ausließen und eine klare Führung einbüßen mussten, war die Mannschaftsleistung stark.

Niederlage gegen Wuppertal


Gegen die Mannschaft des SC Wuppertal mussten die Lintforter eine klare 6:1 – Niederlage hinnehmen. Einzig Matthias Reitz konnte in der Klasse über 100 KG einen klaren Sieg für die Lintforter erringen. Die erst in der letzten Saison aus der Verbandsliga abgestiegenen Kämpfer aus Wuppertal empfahlen sich mit ihrer Leistung für den erneuten Aufstieg.

Tabellenplatz 6

Für die Lintforter heißt das vorerst: Zwei Siege aus vier Begegnungen und damit den sechsten Tabellenplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.