U16 verliert das Derby in Lintfort

Anzeige
Kamp-Lintfort: Glückauf-SH | Ohne die JBBL-Spieler auf beiden Seiten verliert die U16.1 das Derby bei der BG Lintfort mit 94:87.

Nach einem guten Start der Duisburger kam Lintfort insbesondere durch Fast-Breaks besser ins Spiel. Wie in der langen Historie der Spiele gegeneinander konnte sich zunächst auch diesesmal keine Mannschaft absetzen.

Erst nach der Halbzeit kippte das Spiel zu Gunsten Lintforts, so dass es 5 Minuten vor Schluss einen 21 Punkte Rückstand gab. Nach einer Auszeit und einer Umstellung auf eine Pressverteidigung gelang den BGlern zwar ein 22: 8-Lauf, für den Sieg reichte es aber nicht mehr.

Neben den sehr starken Sebastian und Fedo konnte sich auch U14-Spieler Stephan als eiskalter Freiwurfschütze auszeichnen. So endete die diesjährige Serie gegen Lintfort mit einem Pokalsieg für die Westler und zwei Meisterschaftssiegen für Lintfort. Damit steht auch fest, das unabhängig von den letzten Spielen, am Ende Platz 7 stehen wird. Das war sicher nicht das Saisonziel, ist aber unter den zahlreichen ungünstigen Umständen der Saison in Ordnung.

Das nächste Heimspiel ist am Samstag (14.00 Uhr FHG) gegen den Tabellenvorletzten TuS Breckerfeld.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.