Tagesfahrt nach Bosmolenplas / NL

Anzeige
"Untergegangener" Kapitän
Panheel (Niederlande): Boschmolenplas | Die Taucher Kamp-Lintfort e.V. laden am 08.11.2015 zu einer Tagesfahrt nach Holland zum Tauchplatz Bosmolenplas ein. Alle Mitglieder sind eingeladen diesen wunderschönen See an dem Tag gemeinsam zu betauchen. Wir treffen uns um 08:30 Uhr am Vereinsheim, Bendenstraße, Kamp-Lintfort und fahren zusammen gegen 08:45 Uhr los. Sollte jemand noch Ausrüstungsteile benötigen, besteht die Möglichkeit diese Teile vorher auszuleihen. Auch können die Flaschen vorher und /oder nachher wieder gefüllt werden. Es sind 1-2 Tauchgänge geplant. Eine Tageskarte am Bosmolenplas kostet 9,-€.


Hier ein paar Informationen von der Homepage des Betreibers: (frei übersetzt!)

Tauchplatz BosmolenplasDer Boschmolenplas liegt westlich der Stadt Heel (Maasgouw) und ist wie die anderen Maasplassen ein ehemaliger Grindgat (Baggerloch).

Der See hat sich zu einem beliebten Tauchplatz in den Niederlanden und sogar weit über die belgischen und deutschen Grenzen hinweg entwickelt.

Der See hat einen Durchmesser von mehr als einen Kilometer und wird durch einen natürlichen Zufluß von Grundwasser gespeist. Dabei wird das Grundwasser durch die Sandschichten gefiltert, sodass ganzjährig eine Sicht von ca.12m erreicht wird. Aufgrund der guten Wasserqualität hat sich eine reichhaltige Unterwasserflora und -fauna entwickelt. Ergänzt durch einige künstliche Objekte bietet der See einen, für Taucher, außergewöhnlichen Tauchplatz.Hecht
Der See wird betrieben durch die Tauchbasis Stingray. Die Besitzer Mieke und Maurits van Gulick bieten in einem kleinen Laden neben einer Füllstation bis 300bar, Snacks und Getränke und die Miete von Tauchausrüstung an.

Adresse:

Aegir Stingray, Bosmolenweg 14, 6097 NG, Panheel (Lb.)

Anfahrt:

A52 Richtung Roermond. Hinter der Grenze weiter gerade aus auf der N 280 bleiben und am Outlet-Center (rechts) vorbei fahren. Weiter über die Brücke geht es auf die Autostraße. Ausfahrt Haelen abfahren, dann links auf die N 273 Richtung Maastricht fahren. Immer weiter gerade aus. An der zweiten Ampel Links (Restaurant) Richtung Panheel. Beim Kreisverkehr direkt am Ortseingang die 2. Ausfahrt ausfahren, dann 2. links fahren (Bushaltestelle rechts), und wieder gerade aus bis zur Schranke links. (mj)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.