Kempen-Tönisberg: Politik

3 Bilder

Eiserner Rhein ein Flopp

H.-Peter Feldmann
H.-Peter Feldmann aus Xanten | am 22.09.2014

NRW: Eisener Rhein | Wir halten es auch für angebracht, dass über alle Facetten des v. g. Themas eine öffentliche Diskussion in Gang gesetzt wird. Danke Bezug: Neuer Vorstoß für „Eisernen Rhein“ „Der Bund will eine neue Güterzug-Expressroute für NRW. Zigtausend Haushalten droht Verkehrslärm“ Rheinische Post vom 22. Sept. 2014 Eiserner Rhein ein Flopp Gegen jeglicher Vernunft soll ein Verkehrswege-Programm durchgezogen werden...

1 Bild

Auftaktwoche der Klimametropole Ruhr 2022

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers aus Moers | am 19.09.2014

Die Zukunft beginnt mit Ideen, die Visionen skizzieren, faszinieren und begeistern. Ideen, die in den unterschiedlichsten Facetten zeigen, was in der Metropole Ruhr geht und was in Zukunft gehen könnte. Kaum eine Region hat sich so radikal gewandelt wie die Metropole Ruhr. Die industrielle Revolution ließ hier aus einem ländlichen Raum eine urbane Metropole wachsen. Im Zuge des Strukturwandels entstand eine moderne...

1 Bild

Verfassungsbeschwerde: CETA und TTIP stoppen 8

Manfred Schramm
Manfred Schramm aus Wesel | am 17.09.2014

Wesel: Wesel | Es wird viel über CETA und TTIP gesprochen und berichtet. Meine Wahrnehmung der öffentlichen Haltungen zu CETA und TTIP ist, dass die Leute diese Abkommen mit den jeweils bekannten beziehungsweise kolportierten Inhalten nicht wollen. Die Medien berichten mittlerweile auch überwiegend kritisch bis negativ darüber. Ob das die entscheidenden Volksvertreter davon abhalten wird, den Abkommen im Rat der Europäischen Union...

1 Bild

Frage der Woche: Wo im Ruhrgebiet wird noch Steinkohle gefördert? 8

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 12.09.2014

Vielerorts war bereits Schicht im Schacht, weil die Kohleförderung politisch nicht mehr gewollt oder finanziell nicht mehr subventioniert wurde. Die schwarzen Flecken auf der Landkarte werden immer weniger: Wo im Ruhrgebiet wird denn heutzutage überhaupt noch Steinkohle gefördert? Der Bergbau gehört zur Geschichte des Ruhrgebiets wie die Kohle zum Ofen. Aber der Steinkohlebergbau ist auf dem absteigenden Ast. Bergwerke...

30 Bilder

Blow Out oder Druckausgleich? - mit Video 3

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | am 11.09.2014

11.09.2014 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Da man so eine Bohranlage, wie man sie zur Zeit in Xanten im Bereich der Gaskavernen sieht, nicht alle Tage zu Gesicht bekommt, haben wir uns diese gestern noch einmal etwas genauer angesehen und einige Fotos gemacht. So ein Bohrtum samt Ausrüstung dient normalerweise dazu, Bohrungen auf Erdöl, Erdgas oder Wasser niederzubringen, wird aber manchmal auch dazu verwendet,...

1 Bild

EHDV-Seminar: Die Bedeutung der Sozialen Medien für die regionalen Unternehmen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 10.09.2014

PR und Marketing sind unabdingbar, um das Unternehmen zu präsentieren und Aktionen bekannt zu machen. Die Konkurrenz ist groß und schläft bekanntlich nicht, daher ist Eigeninitiative gefragt und Originalität. Wie bleibt mein Unternehmen im Gespräch und wie kann ich kostengünstig und effektiv auf mich aufmerksam machen? Unternehmer, die ihre Öffentlichkeitsarbeit selbst in die Hand nehmen und nicht mehr auf die...

3 Bilder

Fracking? Harmlose Bohrung? Warum wird in Xanten gebohrt? 19

Manfred Schramm
Manfred Schramm aus Wesel | am 08.09.2014

Xanten: Xanten | Durch Vermutungen und Fotos hier im Lokalkompass wurde ich auf eine technische Anlage in/bei Xanten aufmerksam, die für eine Fracking-Anlage gehalten wird. Von einer Fracking-(Versuchs-)Anlage bei oder in Xanten hatte ich noch nichts mit bekommen. Ich fuhr also nach Xanten, um mir das anzusehen (Travanstraße). Und dann stand ich vor dem Gelände und staunte nicht schlecht. Eine Fracking-(Versuchs?)Anlage direkt neben...

2 Bilder

Erinnerung an Damals

Peter Stor
Peter Stor aus Kempen-Tönisberg | am 07.09.2014

Kempen: Schacht 4 | Tönisberg soll eines seiner Wahrzeichen neben der Bockwindmühle verlieren. Die Stadt Kempen hat beschlossen den alten Förder-Wetterschacht 4 des ehemaligen Bergwerks Niederberg nicht zum Industriedenkmal zu erklären und das bedeutet nur noch Abriss des Schachtes. Ich habe noch erlebt wie der Schacht Ende der 1950er Jahren in Tönisberg abgeteuft wurde. Bin dann selber von 1964 bis 1969 dort als Bergmann eingefahren. Gut kann...

1 Bild

CDU, muß das sein? 12

Harry Langschmidt
Harry Langschmidt aus Hamminkeln | am 05.09.2014

Mir ist aufgefallen, das die CDU, bzw. Mitglieder der CDU auffallend oft über irgendwelche regionale Begebenheiten im Lokalkompass berichten. Mich interessieren nicht die Angelegenheiten der CDU und auch keiner anderen Partei im Lokalkompass. Sollte der Lokalkompass nicht weitgehend politisch neutral sein. Was meint Ihr ???

1 Bild

KPV bezieht Stellung gegen Pkw-Maut: "Das widerspricht christdemokratischer Politik"!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 05.09.2014

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU am Niederrhein lehnt die Einführung einer PKW-Maut auf allen Straßen ab. Gerade der Niederrhein betrachtet sich als eine europäische Kernregion, die erfolgreich Brücken baut und von der guten Zusammenarbeit mit den Niederlanden profitiert. Für die christdemokratischen Kommunalpolitiker am Niederrhein widerspricht die aktuell diskutierte Maut diesen Zielen. „Gerade heute...

2 Bilder

Windrad über Giftberg 31

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | am 19.08.2014

So könnte ein zukünftiges Windrad auf dem Eyller Berg aussehen. Zu wem gehört denn das hier abgebildete Windrad.

8 Bilder

Am Rande beobachtet - die Solidaritätskundgebung der Yeziden in Kleve am 13. August 2014 7

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | am 14.08.2014

14.08.2014 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Eigentlich wollten wir nur einen schönen Tag in Kleve verbringen - dem über der Stadt kreisenden Polizeihubschrauber maßen wir zuerst keine Bedeutung zu. Gegen Nachmittag bemerkten wir, daß etliche Kurdengruppen in der Unterstadt und im Bahnhofsbereich unterwegs waren. Ein Teil der Frauen als auch Männer trugen Plakate und Fahnen mit sich, es lag eine spürbare Anspannung...

2 Bilder

SPD freut sich über CDU-Beitritt beim Thema Feuerwehr

Jochen Gottke
Jochen Gottke aus Neukirchen-Vluyn | am 05.08.2014

Neukirchen-Vluyn: Rathaus | "Manchmal passieren in der Kommunalpolitik überraschend positive Wettbewerbe" freut sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Jochen Gottke über die aktuelle CDU-Reaktion, "wir haben diesmal unsere Überlegungen zu einer alternativen Sanierungsplanung für das Feuerwehr-Gerätehaus des Löschzuges Neukirchen nicht als Antrag formuliert, sondern als Überlegung über die Presse lanciert". Das hat seine Wirkung nicht verfehlt, die CDU hat...

"Problemhäuser" wirklich leer?? 2

Ulrich Scharfenort
Ulrich Scharfenort aus Duisburg | am 02.08.2014

Angeblich sollen die Häuser jetzt leer sein. Die Türen sind jetzt verschlossen, da kommt dann natürlich keiner mehr rein. Ganz bestimmt nicht kann niemand durch die im Erdgeschoss gelegenen zerschmissenen Fensterscheiben einsteigen und sich wieder in dem Gebäude einrichten. Hat sich die Stadt vor Ort nicht umgesehen? Und Branko Barisic scheint auch nicht zu kümmern, wie leicht alte oder neue Bewohner wieder ins Gebäude...

Nacktes Paar mit Drohne gefilmt 15

Ulrich Scharfenort
Ulrich Scharfenort aus Duisburg | am 27.07.2014

Wie per DPA diverse Zeitungen melden wurde zumindest ein Spanner überführt, welcher in den persönlichen Luftraum mit mobiler Überwachung eindrang. Dies ist aber sicherlich nur ein glücklicher Zufall, dass hier jemand überführt wurde. Nicht ohne Grund reichte ich eine Petition wegen so etwas ein, weil die Rechtslage hier einfach nicht ausreichend ist, da man überhaupt merken muss, dass man überwacht wird, von mobiler...

1 Bild

Drei Fragen an Christoph Fleischhauer: Der Zuhörer

Laura Marissa da Silva Carvalho
Laura Marissa da Silva Carvalho aus Moers | am 21.07.2014

Vor rund drei Wochen hat Christoph Fleischhauer (CDU) das Amt des Bürgermeisters von Moers übernommen. Wie es bisher läuft und was ihm bei seiner neuen Verplichtung besonders wichtig ist, hat er dem Wochen-Magazin erzählt. 1.Was haben Sie, was Norbert Ballhaus nicht hatte? Das möchte ich nicht beantworten. Ich blicke nicht zurück, sondern nur in die Zukunft. Was uns unterschiedet mögen andere bewerten. 2. Worauf legen...

1 Bild

Kreis Wesel ist verpflichtet rechtskräftiges Urteil zu beachten

Dieter Kloß
Dieter Kloß aus Wesel | am 08.07.2014

Wesel: Kreishaus Wesel | Über die Kostenbeteiligung der kreisangehörigen Kommunen an den Soziallasten hat es in der Vergangenheit Streit gegeben. Der Kreistag hat ohne Not eine Veränderung beschlossen, die zu erheblichen Mehrkosten der Städte Wesel, Voerde, Dinslaken, Moers und Kamp-Lintfort geführt hat. Die betroffenen Kommunen haben dagegen erfolgreich geklagt und das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat am 04.04.2014 glasklar festgestellt, dass...

1 Bild

SPD nimmt Bürgerauftrag an!

Jochen Gottke
Jochen Gottke aus Neukirchen-Vluyn | am 06.07.2014

Neukirchen-Vluyn: Rathaus | Ein um rund 5 % verbessertes Wahlergebnis und nun als größte Fraktion im Rat der Bindestrich-Stadt - für die SPD in Neukirchen-Vluyn bedeutet dies ein Mehr an Verantwortung, verbunden mit vielen Erwartungen an eine positive Zukunftsgestaltung. Diesen Auftrag nimmt die SPD gerne an. Gemeinsam mit den anderen Fraktionen wurde in verschiedenen Sondierungsgesprächen bereits ein Bündel an aktuellen Veränderungsthemen festgestellt....

Bas und Özdemir: „Mindestlohn ist ein historischer Meilenstein“. 4

Bärbel Bas
Bärbel Bas aus Duisburg | am 03.07.2014

Der Deutsche Bundestag hat das Tarifautonomiestärkungsgesetz – und damit den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro beschlossen. Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir erklären dazu: „Vom Mindestlohn profitieren ab 2015 rund vier Millionen Menschen. Damit setzt die SPD einen historischen Meilenstein in der Arbeitsmarktpolitik. Das bedeutet auch für viele Menschen in Duisburg mehr...

1 Bild

Trotz zweitem Platz - SPD blickt zufrieden nach vorne!

Jochen Gottke
Jochen Gottke aus Neukirchen-Vluyn | am 29.06.2014

Auch wenn Jochen Gottke im politischen Geschäft als „alter Hase“ gilt, war der letzte Mittwoch für ihn in der Funktion als neuer Fraktionsvorsitzender ein spannendes Rats-Erlebnis. „Wenn man vom überraschenden Ergebnis der Stellvertreterwahl absieht, war dieser 2. Schritt unseres Neustarts für NV nach dem Wahlsieg auch gelungen“, so sein Fazit. Gemeint ist mit der Überraschung wohl das knappe Ergebnis von 17 zu 18 bei der...

1 Bild

Alarm im Dorf

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler aus Neukirchen-Vluyn | am 27.06.2014

Zuviel Lärm, zuviel Verkehr, zuviel Aggression: Über 300 Anwohner und Besucher im Dorf Neukirchen haben davon die Nase voll und eine Liste unterschrieben, die bei der konstituierenden Ratssitzung dem Bürgermeister übergeben wurde. Einen attraktiven Ortskern mit hoher Wohn- und Aufenthalts-Qualität wünschen sie sich, aber auch eine ortsnahe und gefahrlos erreichbare Versorgung mit Gütern des täglichen Lebens. „Die...

2 Bilder

NGG-Forderung zum Mindestlohn: Keine "Billiglohn-Reserve" im Kreis Wesel! 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 26.06.2014

Keine Lohn-Schlupflöcher im Kreis Wesel: Auch für die mehr als 7.460 Langzeitarbeitslosen im Kreis Wesel soll der Mindestlohn gelten. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die NGG Nordrhein erteilt damit Ausnahmen beim geplanten Mindestlohn eine klare Absage. „Wenn Langzeitarbeitslose oder Jugendliche, die noch keine 18 Jahre alt sind, weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdienen, dann werden sie zur...

1 Bild

Aufbruch zum Bauerntag! 2

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu aus Wesel | am 25.06.2014

Deutscher Bauerntag in Bad Dürkheim steht unter dem Motto „Wir leben Verantwortung“ Die ehrenamtlich aktiven Landwirte stehen in den Startlöchern: Unter dem Motto „Wir leben Verantwortung“ werden sie heute nach Bad Dürkheim zum Deutscher Bauerntag aufbrechen. Hier treffen sie auf rund 600 ehrenamtlich aktive Bauern aus ganz Deutschland und diskutieren mit ihnen über die Zukunft der Tierhaltung, die EU-Agrarpolitik und die...

1 Bild

Ok, Ok ich berichte weiter darüber wie es gelaufen ist. 17

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | am 23.06.2014

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Nachdem ich den Bericht über das späte Erscheinen der Wahlplakate zur Kommunalwahl berichtet hatte, erreichen mich nun immer wieder einige Anfragen, was denn nun aus der Wahl geworden ist. Fast 5 Jahre war ich als "Sachkundiger Bürger" in der Fraktion und in einigen Ausschüssen tätig und wollte daher natürlich nun als ordentliches Ratsmitglied an der Kommunalpolitik tätig werden. Nachdem ich meinen Wahlkreis nicht direkt...