Freie Plätze bei den Judo-Pandas!

Anzeige
Judo:Da auch kleine Pandas groß werden gibt es wieder freie Plätze für kleine Pandas zu vergeben. Nach den Sommerferien geht es direkt am 05.09.2017 wieder los! Das Training findet immer dienstags von 17.30-18.15 Uhr in der Sporthalle des Thomaeum-Gymnasiums in Kempen statt. Spielerisch werden Mädchen und Jungen in der Altersgruppe von 4-6 Jahren an den Sport herangeführt. Ältere Kinder ab ca. 7 Jahre, haben die Möglichkeit in der Anfängergruppe von 18.15-19.15 Uhr zu trainieren. Judo ist ein japanischer Kampf-Sport und heißt übersetzt „der sanfte Weg“. Begründer des Sports ist der Japaner Kanō Jigorō, der aus Jiu Jitsu einen eigenen Kampfsport entwickelte. Er entwickelte Techniken die möglichst wirksam die körperlichen und geistigen Fähigkeiten vereinte. In der Anwendung wird die Energie des Partners für eine eigene Technik genutzt und für den eigenen Ansatz angewandt. Judo fördert Disziplin, Respekt, soziales Miteinander und eine komplexe Körperbildung wie Gleichgewicht, Kraft und Ausdauer. Eltern, die einen kleinen Panda/Pandarin zuhause haben, der/die gerne mehr lernen möchte, sind herzlich Willkommen ein paar Schnupperstunden mit ihren Kleinen beim JC-Kempen wahrzunehmen. Bei Fragen steht Trainerin Silke Schlubat (1. Dan) gerne zur Verfügung Tel.: 02152/517275.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.