20 years of rock’n roll with “three ball eddy” - Geburtstagskonzert bei der Klangfabrik

Anzeige
Kleve: Coffee house | Power Blues Rock abseits der gängigen Oldie Schiene spielen seit 20 Jahren in unveränderter Besetzung die Klever Truppe: THREE BALL EDDY (TBE) - Peter Dommen (b./ voc), Walter (Kowalski) Gruitrooy (git./voc.) und Martin Thyssen (dr.). Dabei orientiert sich die Truppe in ihrem Spiel am Power-Blues-Rock klassischer Dreier-Formationen wie z.B. der Jimi Hendrix Experience, Stevie Ray Vaughan & Double Trouble oder Cream. So wird denn bis heute auf schmückende Keyboardsounds oder weiblicher Chorgesang verzichtet. Die sich ständig erweiternde Auswahl der Jimi Hendrix Titel angefangen bei „Hey Joe“ über „Little Wing“ bis „All along the Watchtower“ , bildet das stilprägende Gerüst in THREE BALL EDDY´s Repertoire, das merkte man dann auch in Kleve am Fr. 15.März im Coffee House sehr schnell. Rock’n Roll-Blues oder ähnlich dürfte man den Sound umschreiben der gewaltig mächtig ins Publikum gepustet wurde, wobei die Spielfreude der „Drei Mucker“ erkennbar und im Vordergrund stand. So wurde den vielen begeisterten Zuhörern – fast ausverkauft - „Mucke“ von den Doors „riders on the storm“ oder „roadhouse blues“ und von Cream „white room“ oder „sunshine of your love“ um die Ohren gepustet. Später dann wurde es rockiger:“strange kind of woman“ , “black night“ (Deep Purpe) oder „wole lotta love“ , die vielen angereisten Fans aus dem Südkreis waren schier aus dem „Häuschen“. Das war Klasse und hat sich gelohnt, drei Sets good old blues and rock-music, handmade in Kleve.

Technische Probleme wurden profihaft überspielt


Überraschungsgeburtstagsgäste auf der Bühne, zusammen mit der Band, „Manny“ Joerissen Blues-Harp und der Gitarrist „Marcel Bellinghaus“ das gab ein fulminantes Finale mit ausschließlich rockigen Tönen.
0
1 Kommentar
27.202
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.03.2013 | 14:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.