Besichtigung Pfeifer und Langen Appeldorn

Anzeige
Zuckerfabrik Appeldorn

Gründung: 1976
Mitarbeiter (ohne Kampagnekräfte): 98
Rüben-Verarbeitungskapazität pro Tag: 9.000 t

Im Werk Appeldorn werden Weißzucker für die Getränkeindustrie sowie die weiterverarbeitende Industrie erzeugt. Ein Teil des Zuckers wird in der Rübenkampagne als Dicksaft gelagert und im folgenden Frühjahr zu Kristallzucker weiterverarbeitet.

Es wurde eine Besichtigung der VHS Kleve angeboten und es war mehr als interessant mal zu sehen,wie hier aus Rüben Süßprodukte und aus Nebenprodukten andere Artikel hergestellt werden.

Die Fotos zeigen Einblicke in die imponierende Industrieanlagen. Der Besuch hat sich wirklich gelohnt und kann jedem mit technischem Interesse empfohlen werden und ein Dank an die Firmenleitung, diese Möglichkeit zu erhalten.   
3
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
28.185
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.11.2017 | 17:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.