Das große Waldkonzert an den Forellenteichen im Klever Reichswald bei Nütterden

Anzeige
Kleve: Forellenteiche | Heute war bei gutem Wetter das große Waldkonzert an den idyllischen Forellenteichen in Kleve. Kurz nach 14.30 Uhr eröffnete Jakob Voß, Vorsitzender des Fördervereins "Walderlebnispfad Sieben Quellen e.V., das große Waldkonzert mit einem Begrüßungswort. Hierbei gaben die Bläsergruppe der Deutschen Waldjugend Horst Kleve e.V. und der Musikzug der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden e.V. eine Ausführung.
Diese Veranstaltung war durch den Förderverein Walderlebnispfad Sieben Quellen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Regionalforstamt Niederrhein organisiert. Dafür waren ein Musikzelt, Bänke und eine Verkaufsbude für Getränke und Kuchen aufgestellt. Selbstgebackene Kuchen wurden für diese Veranstaltung gespendet. Ein Generator sorgte für die Stromversorgung.
Am Anfang waren nicht so viele Besucher gekommen, aber während des Konzertes trafen immer mehr ein und konnte man schließlich feststellen, dass dieses Konzert, wie vor drei Jahren, sehr gut besucht war.
Jakob Voß erzählte zwischendurch interessante Anekdoten. Eine davon war eine Erklärung des Namens Sieben Quellen. Früher wurde in Nütterden der weiße Sand der Stauchmoräne an dieser Stelle gesiebt und als Verzierung über den Fußboden im Wohnzimmer verteilt.
Förster Joachim Böhmer erzählte über das Ausbaggern der Forellenteiche und die Erneuerungen um diese Gewässer und machte warb neue Mitglieder für den Förderverein des Walderlebnispfades Sieben Quellen. Mehr Mitglieder bedeutet mehr Fördergeld für den Verein.
Auf dem Programm des Musikzuges standen die Nummern: Arsenal, Simon und Garfinkel, Marsch der Zigeuner, Instant Concert, the Cream of Clapton, Ein neuer Tag und nach der Pause: opening, Happy, Les Hamphries, Concerto d’Amore und Musketiermarsch.
Es war gemütlich. Man genoss von der Musik und vom Plausch.
Pfarrer Joseph Kallunkamakal war auch Gast bei diesem Konzert und Werner Stalder berichtete für die Rheinische Post.
Am Ende des Konzertes gingen die Besucher zufrieden nach Hause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.