Der Russischunterricht an den Schulen des Kreises Kleve beginnt!

Anzeige
Der Russischunterricht an den Schulen des Kreises Kleve beginnt!

Endlich ist es so weit! Am 17. November beginnt an einigen Schulen des Kreises Kleve Russischunterricht. Er wird in Grundschulen und weiterführenden Schulen in Kleve, Bedburg-Hau, Emmerich, Goch, Geldern und Rees unterrichtet. 203 Kinder wurden von ihren russischsprachigen Eltern für den Herkunftssprachlichen Unterricht in Russisch beim Staatlichen Schulamt für den Kreis Kleve angemeldet. Eine Russischlehrerin wird an jedem Wochentag drei Gruppen im Nachmittagsbereich in russischer Sprache unterrichten. Endlich geht der lang ersehnte Wunsch vieler russischsprachigen Eltern in Erfüllung: Ihre Kinder haben die Möglichkeit bekommen, die russische Sprache in der Schule zu erlernen.

Passend zu diesem Ereignis hat ein junger Mann, der mit seinen Eltern mit sieben Jahren aus Russland nach Deutschland kam, beim Hafen der Hoffnung per Mail nachgefragt, ob er eine Unterstützung im Erlernen der russischen Sprache bekommen könnte. Er möchte für seinen von ihm angestrebten Beruf sein alltägliches Russisch verbessern und als nächstes sich die Fachsprache aneignen.

Jede Sprache ist nicht nur ein Wortschatz, der eine Unterhaltung in einer anderen Sprache ermöglicht. Es ist ein Kapital für bestimmte Berufe und, was besonders wichtig ist, eine Fremdsprache erweitert den persönlichen Horizont und trägt zum Verständnis für Menschen aus anderen Kulturen wesentlich bei.

Daher haben vor einiger Zeit junge Frauen vom Hafen der Hoffnung eine Russischstunde für Kleinkinder im Alter von 3 bis 6 im eingeführt, damit die Kinder jetzt schon spielerisch Russisch lernen können!!

Weitere Informationen: Hafen der Hoffnung e.V. Tel. & Fax: 02821-582002
Internet: www.hafen-der-hoffnung.de; E-Mail: info@hafen-der-hoffnung.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.170
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 08.11.2014 | 08:13  
409
Julia Weber aus Kleve | 20.04.2015 | 12:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.