Die Liberationsroute im Gespräch

Wann? 02.06.2013 10:00 Uhr

Wo? Wasserburg Rindern , Wasserburgallee 120, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Wasserburg Rindern | Im Rahmen der SonntagMorgen-Gespräche auf der Wasserburg Rindern, findet am Sonntag, 2. Juni, ab 10 Uhr ein Vortrag über die Liberation Route sowie über die Kriegsereignisse am Niederrhein statt. Anschließend wird der Film "Krieg am Niederrhein" gezeigt.

Als Referenten konnten Victoria van Krieken (Geschäftsführerin der Liberation Route) und Drs. Wiel Lenders vom Befreiungsmuseum in Groesbeek gewonnen werden.

Liberations Route:

In dem Versuch, den Krieg vor dem Weihnachtsfest 1944 zu beenden, begannen die Alliierten hier im September 1944 mit der Operation „Market Garden“ eine riesige Offensive.

An die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges und die Befreiung der Niederlande und Deutschlands durch die Alliierten erinnert die „Liberation Route“ rund um Arnheim und Nimwegen. Auf dem Pfad in der deutsch-niederländischen Grenzregion können Besucher nachvollziehen, was sich dort zwischen 1944 und 1945 abgespielt hat. Seit drei Jahren markieren an historischen Orten in den Niederlanden und in Kranenburg große Findlinge so genannte Hörstellen. An jeder Hörstelle wird ein Hörspiel in drei Sprachen (auch auf Deutsch) abgespielt.
In 2014 jährt sich die Operation “Market Garden” zum 70. Mal. Auch mögliche Hörstellen in Kleve, sollen die jüngeren Generationen über die traurigen Kriegsereignisse informieren, um eine Wiederholung zu verhindern. Manchmal sind es große historische Fakten, oft aber kleine menschliche Erfahrungen und Ereignisse, die auf den Zuhörer einen unauslöschlichen Eindruck vermitteln.
Die Organisation Liberations Route will mit der Unterstützung von Herrn Martin Schulz, Präsident des EuropäischenParlaments, die Route von South East England nach Berlin realisieren; auch am Niederrhein. Der Beginn hierfür findet am Sonntagmorgen in der Wasserburg Rindern statt (siehe Programm).
Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Mittagessen (Preis 8,00 €).

Anmeldungen zum Vortrag und ggf. zum Mittagessen sind erbeten bis zum 31.05.2013 per Email an: info@wasserburg-rindern.de oder Telefon 02821-7321 723.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.