Essbares Kleverland e.V. ermittelte Gewinner des Kräuter-Quiz in Moyland

Anzeige
Am Infostand des Vereins Gemeinschaftgärten Essbares Kleverland auf dem beliebten Kräuterfest rund um Schloss Moyland hatten sich etliche Besucher an einen Quiz beteiligt. Unter mehreren Gartenkräutern galt es, anhand von Geruch und Aussehen eine richtige Zuordnung vorzunehmen.

Unter den richtigen Lösungen wurden nun die Gewinner ermittelt. Der Bildband “Blühende Paradiese“ geht an Petra Willemsen in Bedburg-Hau“, das Buch „Ein Garten fürs Leben“ von Manfred Lucenz und Klaus Bender an Karin Holtkamp in Emmerich, die „Chronik von Schloss Moyland “ bekommt die Familie van de Kamp in Kranenburg.

Jeweils zwei Eintrittskarten für das Open-Air-Konzert mit den Gruppen Basta und GlasBlasSing-Quartett am 15. Juli erhalten Lucia Bürvenich (Goch), Kirstin Scharf (Xanten), Daniela Tratler (Kleve), Dirk Lensing (Goch) sowie Frauke Hiller (Kranenburg).

Ein aktuelles Exemplar der Zeitschrift „Natürlich Gärtnern“ bekommen Getrud Potzel (Weeze), Harald Chodsky (Geldern), Andrea Theisen und Irmgard Wiking (Bocholt) und Marina Schmidt (Kleve).

Einen Geschenk-Gutschein der Firma Blumenparadies Hasselt gewinnen Brigitte Hellweg aus Bedburg-Hau sowie Sabine Kleintjes aus Kalkar.

Als Sonderpreis stiftete der Journalist Ralf Daute drei Jahresabos seines Stadtmagazins „Der Klever“. Diese gehen an Angelika Esser, Irmtraud Susen und Hannah Reuber in Kleve.

Über zwei Stunden Garten-Dienstleistung mit Gärtner Jürgen Ramisch darf sich die Familie Andrea und Wolfgang Haggenmüller aus Kleve freuen.

Der Verein Gemeinschaftgärten Essbares Kleverland dankt allen Spendern und Sponsoren und wünscht viel Spaß bei den kleinen Geschenken.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.