Französische Saxofonistin im Rilano

Wann? 26.01.2018 20:30 Uhr

Wo? Rilano Hotel Cleve City, Bensdorpstraße, 47533 Kleve DE
Anzeige
Foto H. Hertel
Kleve: Rilano Hotel Cleve City |

Die Klever Jazzfreunde präsentieren Virtuosin am Saxofon mit ihrem Quintett

"Christine Corvisier (...) brilliert am Tenorsaxophon mit fettem Sound und überzeugt darüber hinaus mit intelligenten Kompositionen ", Westdeutsche Zeitung 2017, Klaus M. Schmidt

"Die fragile Französin, in Köln beheimatet, bläst ein überraschend energisches Tenorsaxophon", R.T, Jazzthing ,Februar 2016

„Begabt, ehrgeizig, ehrlich – et très joyeuse“ „beeindruckt bei ihren Auftritten durch ihren kraftvollen Ton und ihre überschäumende Energie“, D.Schlegel ,JazzZeitung ,Okt 2015

Nach ihrem Umzug nach Köln in 2010 formierte Sie das Christine Corvisier 5tet mit Musikern der Kölner Jazzszene und machte sich mit ihren energiegeladenen Kompositionen und ihrem virtuosen aber trotzdem gefühlvollen Spiel einen Namen weit über Köln hinaus. Sie ist Leader der Band Christine Corvisier 5tet, mit der sie ihre Kompositionen sehr lyrisch aber auch mit viel Energie interpretiert.

Christine Corvisier, 1982 Perpignan, France
Nach ihrem Studium ( 1ste Preis “DEM”, am “Conservatoire de Nice”- Frankreich und “Jazz Bachelor Degree” am internationalen “Conservatorium van Amsterdam”- Niederlande ) machte sich Christine Corvisier schnell einen Namen in der Jazzszene der Niederlande,Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland, wo sie regelmässig mit verschiedenen Projekten spielt.
In 2008 gewann sie den Preis “Young Talent of Alpes Maritimes” und brachte ihr erste Album “Walking Around” beim Label EBF heraus.
Ein Studienaufenthalt in New York in 2009 mit Unterricht bei u.a. Joshua Redman, Chris Cheek, George Garzone, David Binney, Donny McCaslin und anderen beschleunigte ihre musikalische Enwicklung.

Die Lounge des Rilano Hotel Cleve City erstrahlt wieder als Konzertsaal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.