Frisch geritzt ist halb gewonnen - Workshop im Museum Kurhaus

Wann? 13.04.2013 11:00 Uhr

Wo? Museum Kurhaus, Tiergarten Straße 41, 47533 Kleve DE
Anzeige
Kleve: Museum Kurhaus | kleve. Zu einem Ausflug in die geheimnisvolle Welt graphischer Techniken lädt der Workshop des Museum Kurhaus Kleve am Samstag, 13. April, von 11 bis 13 Uhr, ein: „Frisch geritzt ist halb gewonnen - Tiefdruck mit Acrylglasplatten“ unter der Leitung von Klara Heimbach.

Er ist geeignet für Kinder ab acht Jahren; die Teilnahmegebühr pro Person beträgt acht Euro. Anmeldungen werden unter Tel. 02821/7 50 10 entgegengenommen; E-Mail kasse@museumkurhaus.de

Das neue Graphikkabinett des Museum Kurhaus Kleve hält selten zu sehende Schätze bereit: Kupferstiche des berühmten niederländischen Künstlers Hendrick Goltzius, die Geschichten aus der Bibel oder der Antike erzählen. Sie regen zu eigenen Versuchen in der alten Technik des Tiefdrucks an. Weiche Acrylplatten, in die man mit spitzen Radiernadeln mühelos ritzen kann, machen das besonders einfach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.