Großes Lichterfest im Forstgarten Kleve

Anzeige
Sommerabschlusskonzert mit Live-Musik & Höhenfeuerwerk



Historische Parkanlage erstrahlte erneut im Lichterglanz

.KLEVE. Es war das 65. Lichterfest, zu dem der Fachbereich Kultur der Stadt Kleve für Samstag, 09. September, ab 18.30 Uhr, in den Forstgarten eingeladen hatte. Was in der Historie vor Jahrzehnten im Rosengarten, dem heutigen Blumenhof des Forstgartens, mit einem Konzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt begann und sich Jahre später auch auf den Bereich des Amphitheaters ausdehnte, hat bis zum heutigen Zeitpunkt nichts an Popularität eingebüßt und ist nach wie vor ein wahres Publikumsmagnet. Im Amphitheater standen Lichterbäume mit hunderten Teelichtern, wobei der Moritzkanal durch Wachsschalen und Wachsfackeln illuminiert war, mehr als 1.400 Lampions verwandelten den gesamten Forstgarten in ein Lichtermeer. Lichterketten sowie eine Vielzahl von Scheinwerfern strahlten Bäume und Sträucher an. Tausende von Besuchern durften sich persönlich davon überzeugen und erfreuten sich gleichzeitig an der Musik die im Park verteilt von div. Kapellen geboten wurde. Für einen Höhepunkt des traditionellen Lichterfestes sorgte gegen 21.30 Uhr das Höhenfeuerwerk, dass passend zur 775-Jahrfeier der Stadt Kleve ein wenig aufgepeppt wurde. Leider war durch die heutige Feuchtigkeit und Rauchentwicklung vieles nur noch schemenartig, blass und farblos zu erkennen. Dennoch macht das alles schon jetzt wieder Vorfreude auf das Ganze im kommenden Jahr, obwohl die Besucher einfach erst spät zur Veranstaltung kommen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.