Klever Prinzenfrühschoppen 2017

Anzeige

Die größte mobile Klever Discoband mit dabei

.KLEVE. Das KRK und der amtierende Klever Karnevalsprinz „Andreas der Grenzenlose“ hatten geladen und über 20 Tollitäten aus Nah und Fern waren am Sonntag 19 Februar ab 11:11 Uhr in das Festzelt auf dem Kirmesplatz gekommen um einen bunten, feucht-fröhlichen als auch karnevalistischen Frühschoppen zu verbringen. Ein umfangreiches, überwiegend tänzerisches Programm rundete den Frühschoppen ab.
Aus Kranenburg „Prinz Kurt“ samt Funkenmariechen und Garde, aus Emmerich Prinzessin Sandra und Prinz Simon, aus Bedb.-Hau Prinzessin Isabel und das amtierende Prinzenpaar aus Goch als auch Abordnungen der K.G. aus Kalkar und den umliegenden Regionen einschl. der Niederlanden waren dabei um unserer Tollität die Aufwartung zu machen. Das Festzelt bestens gefüllt und super Stimmung. Den opener machten unsere Truppe mit Prinzen- und Gardelied als auch den Gardetanz und den Show-Tanz „Grenzenlos“ der Funkerschwänchen. Weitere Tänze der Prinzengarde aus Emmerich, Showtänze der Brejpott-Tröpfchen (Maskenball), der Funkerschwänchen „airline grenzenlos“ und den der Froschkönige – K.G. Brejpott-Quaker (disco-fieber der 60er Jahre) rundeten die bombastischen tänzerischen Darbietungen ab. Top Musik der größten mobilen Klever Disco-Tanz- und Stimmungsband „Töns“ sollten den vielen Gästen in Erinnerung bleiben, das hat geknallt und gefunkt – Stimmung pur. Mit Disco-Mucke vom Plattenteller sollte ein kurzweiliger Frühschoppen nach über vier Stunden zu Ende gehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.