Kunst und Kultur hautnah erleben

Anzeige
Kleve: Kreisverwaltung Kleve |

Am 20. und 21. Mai finden die 19. Kreis Klever KulTourtage statt

Bereits zum 19. Mal finden in diesem Jahr die Kreis Klever KulTourtage statt. Gemeinsam mit vielen ehrenamtlich Aktiven veranstaltet der Kreis Kleve am 20. und 21. Mai diesen Tag als Beitrag zum Internationalen Museumstag der am 21. Mai in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfindet.

Kleve. Einmal ein Römerlager besuchen, schöne Architektur im Abendlicht bewundern, eine Lesung mit Live-Musik - all das gibt es bei den Kreis Klever KulTourtagen zu entdecken.
Am 20. und 21. Mai öffnen 35 Kultureinrichtungen im Kreisgebiet ihre Pforten, um die ganze Bandbreite der kulturellen Vielfalt im Kreis Kleve zu präsentieren. Der Eintritt ist dabei für alle Besucher frei. Bereits von Anfang an mit dabei ist der KUHnst-Turm Niederrhein in Geldern, der in jedem Jahr mit zahlreichen Künstler und einem Motto, extra für die KulTourtage, die Besucher begeistert. "In diesem Jahr arbeiten die Künstler zum Thema "es werde Licht!". Im ganzen Turm wird der Strom abgestellt, sodass sich die Künstler einige einfallen lassen müssen," verrät Peter Busch vom betreuenden Verein. Im Projektraum Bahnhof 25 zeigen Evangelos Papadopoulos, Lucy Puls und Ulrike Scholder ihre aktuelle Ausstellung, in Kombination mit einer Performance von Caroline Poisson und Mirco Gasparrini, jeweils um 18.30 und 22 Uhr. Am Sonntag gibt es im Kranenburger Ortsteil Mehr ein Musikevent der besonderen Art unter dem Motto "Mehr Musik" von 13.30 bis 17 Uhr an der Alten Schule. Um 15 Uhr wird in Rees die nächste dreijährige Ausstellung im Skulpturenpark eröffnet. Dabei gibt es 13 Skulpturen von zwölf Künstlern zu entdecken. Im benachbarten Städtischen Museum Koenraad Bosman erwartet die Besucher zudem eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte und ein Besuch der unterirdischen Kasematten. "Ich freue mich das wir in jedem Jahr diesen künsterlischen Querschnitt der Öffentlichkeit präsentieren können," freut sich Landrat Wolfgang Spreen. Alle Termine sind im Internet unter www.kultourtage.de zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.