Moonwalker live Show – Homage oder Blamage?

Anzeige
Kleve: Stadthalle | Eine Live Show aus Musik und Tanz, als Verneigung vor dem King of Pop mit der Musik von Michael und den Jackson 5, gab es am So.03. Januar ab 19 Uhr in der Stadthalle Kleve. Künstler aus ganz Europa – Tänzer/Innen, Akrobatik, eine 5-köpfige Live Band, 3 Vocals und ein Michael Jackson Darsteller, der den King of Pop bereits persönlich treffen durfte, präsentierten die Musik und den Spirit von Michael Jackson in einer Live Konzert Show. Beeindruckende Tanzchoreografien mit sechs tollen Tänzern, aufwändig gefertigte Kostüme, original Sounds, Effekte sowie Bild- und Video-Einspieler machten das Geschehen auf der Bühne zu einer akustischen, optischen und mitreißenden Show. Viele der Zuschauer hielt es kaum auf den Plätzen, als die ersten Takte erklangen, es wurde gejubelt und gesungen. Standing Ovations der meisten Besucher nach Ende der fast 2-stündigen Show in der ausverkauften Stadthalle. Es gab aber auch kritische Stimmen: „..das war keine Hommage, eher eine Blamage an den King of Pop, das Double (Imitator Sascha Pazdera) keine Ähnlichkeit, viel zu unbeweglich und zu statisch, da haben wir schon besseres gesehen und gehört.“
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.